31.08.2009

Frenetic Films

Partnervertrag mit TBA Home Entertainment

Vertriebsdeal für DVDs und BluRay Discs.

Ab dem 1. Oktober wird TBA Home Entertainment sämtliche DVDs und BluRay Discs von Moviemento, dem DVD-Label von Frenetic Films, vertreiben. Frenetic Films gehört zu den wichtigsten unabhängigen Schweizer Kinoverleihern und hat sich insbesondere mit Arthouse-Filmen aus allen Teilen der Welt sowie kommerzielleren Filmen im Mainstream Bereich erfolgreich etabliert. Bekannte Filme wie Woody Allens "Vicky Cristina Barcelona" oder der Dokfilm "Waltz With Bashir" gehören ebenso zum Katalog der Frenetic Films wie die Schweizer Filme "Mein Name ist Eugen", "Vitus" und "Der Freund". Die aktuellen Neuheiten sind "Pepperminta" von Pipilotti Rist oder der französische Film "Le Petit Nicolas". TBA Home Entertainment wurde vor einem Jahr als neuer Geschäftsbereich der TBA AG gegründet.

"Wir sind überzeugt, dass mit dem exzellenten Katalog und den viel versprechenden Neuheiten sowie mit unserer Unternehmensstruktur, die von der Logistik bis zum griffigen Marketing für die gesamte Schweiz alles Inhouse betreibt, unser Home Entertainment Geschäft weiter gesund wachsen wird", kommentiert Victor Waldburger, Managing Director der TBA, die Zusammenarbeit.

Zur TBA AG mit 22 Mitarbeitern gehört neben dem Home Entertainment Bereich auch die Phonag Records AG. TBA Home Entertainment hat in den letzten 12 Monaten bereits bekannte Filme wie "Miss Potter" mit Renée Zellweger und "Hauptsache verliebt" mit Michelle Pfeiffer vertrieben.

Der Deal ist unter Dach und Fach: Annina Zuberbühler (Moviemento), Monika Weibel (Frenetic), Victor Waldburger (TBA), Daniel Treichler (Frenetic) und Oli Keller (TBA) arbeiten von jetzt an eng zusammen (v. l. n. r.).



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang
persönlich Exemplar