22.12.2020

Gezeichnet 2020

Satirischer Jahresrückblick in digitaler Form

Das Museum für Kommunikation zeigt die besten Schweizer Pressezeichnungen als virtueller 360-Grad-Rundgang.

Da die Kulturbetriebe im Kanton Bern derzeit wieder geschlossen sind, zeigt das Museum für Kommunikation seine Ausstellung zu den besten Schweizer Pressezeichnungen 2020 in digitaler Form.

Der satirische Rückblick auf die Ereignisse und Debatten der letzten zwölf Monate steht zum Erkunden als 360-Grad-Rundgang zur Verfügung. Dies auf der Website des Museums, wie das Haus am Dienstag mitteilte.

ruediwidmer


Die rund 50 Pressezeichnungen werfen einen Blick zurück auf Ereignisse wie die amerikanischen Wahlen oder die Black Lives Matter-Bewegung. Es geht aber auch um Höhen und Tiefen der Schweizer Politik. Und natürlich haben die Zeichner auch das dominierende Thema des Jahres festgehalten, die Coronapandemie (persoenlich.com berichtete). (sda/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20240301