21.11.2022

Rod Kommunikation

Nachhaltigkeit muss kein Luxus sein

Die neue Kampagne von Denner und Rod Kommunikation zeigt, dass auch nachhaltige Produkte für alle erschwinglich sein können. Herzstück ist ein unterhaltsamer Spot.

Viele würden immer noch denken, dass man für nachhaltige Produkte tief in die Tasche greifen müsse. Dass dies ein Irrglaube sei, zeige Denner in seiner neuen Kampagne, wie es in einer Mitteilung heisst.

Das Herzstück der Kampagne bildet ein unterhaltsamer Spot. In diesem werden nachhaltige Produkte in Szenen, die an grosses Hollywood-Kino erinnern, wie rare Luxusgüter behandelt. Zumindest von allen Protagonisten, die nicht beim Denner einkaufen.

Die aktuelle Kampagne zum Thema Nachhaltigkeit ist ein weiteres Ergebnis der langen Zusammenarbeit zwischen Denner und Rod Kommunikation. Und ab sofort im Kino, TV, online und in Print-Publikationen zu sehen.

Verantwortlich bei Denner: Rémy Müller (Leiter Marketingkommunikation & E-Commerce), Pascal Trütsch (Stv. Leiter Marketingkommunikation); Gesamtverantwortung Konzeption, Kreation & Realisation: Rod Kommunikation; Filmproduktion: Bubbles Film GmbH, Regie: Greg Bray, Produktion: Barbara Kranz, Frank Hasselbach; Musik: Andy Hepburn; Postproduktion: SLGH Zürich; Fertigstellung: Detail AG; Fotografie: Stefan Dani; Bildbearbeitung: Patrik Rohner; Lithografie: nc AG. (pd/mj)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20221210

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.