19.02.2003

SMR und VVK

Erste Ausgabe der Alpenrose erschienen

Martin Sebastian ist Chefredaktor der Folklore-Zeitschrift.

Die Alpenrose ist aus den beiden Zeitschriften Schweizer Musiker Revue (SMR) und dem Volkstümlichen Verantstaltungskalender (VVK) entstanden. Das Magazin ist neu gestaltet, die Inhalte Ländlermusik, Jodelwesen und volkstümliche Blaskapellen sind aber altvertraut. In der Alpenrose wird neu auch regelmässig über die Muulörgeli- und Alphornszene berichtet. Laut eigenen Angaben bietet die Fachzeitschrift nun den grössten Volkstümlichen Veranstaltungskalender der Schweiz.

Martin Sebastian, der ehemalige Geschäfts- und Programmleiter von Radio Eviva, übernahm per 1. Januar 2003 den Posten des Chefredaktors der Schweizer Musiker Revue, mit dem Ziel, aus den beiden Folklore-Zeitschriften eine neue, zukunftsgerichtete Fachzeitung zu erarbeiten. ("persoenlich.com" berichtete). Die Alpenrose ist das Ergebnis.


Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren