25.03.2020

NZZ

Folio erscheint erst im September wieder

Der für April 2020 vorgesehene Relaunch des Magazins NZZ Folio wird «angesichts der schwierigen aktuellen Lage auf dem Werbemarkt» auf den Spätsommer verschoben, wie die NZZ schreibt.
NZZ: Folio erscheint erst im September wieder
«Wir gehen davon aus, dass sich die Situation bis September merklich verbessert haben wird», lässt sich Eric Gujer, Chefredaktor der NZZ, in der Mitteilung zitieren. (Bild: NZZ)

Aufgrund der sinkenden Werbemarkt-Umsätze hat die NZZ-Mediengruppe entschieden, den ursprünglich für April geplanten Relaunch des NZZ Folio auf den September zu verschieben. Bis dahin wird die langjährige Beilage der Neuen Zürcher Zeitung nicht mehr erscheinen. Dies heisst es in einer Mitteilung der NZZ vom Mittwoch.

«Wir gehen davon aus, dass sich die Situation bis September merklich verbessert haben wird», lässt sich Eric Gujer, Chefredaktor der NZZ, in der Mitteilung zitieren. «Den Kolleginnen und Kollegen vom Folio-Team, die in den letzten Wochen und Monaten mit grossem Engagement und viel Herzblut die Neukonzeption vorbereitet haben, möchte ich an dieser Stelle herzlich danken.»

Was das genau für die zuständigen Mitarbeitenden sowie für die Abo-Kunden bedeutet, ist noch unklar. (pd/lol)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20201027

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.