12.07.2021

Die Aufklärerin

Gianna Bacio neu auf 20minuten.ch

Gianna Bacio ist eine bekannte deutsche Sexualpädagogin und Autorin, die mithilfe der sozialen Medien mit Vorurteilen und Fehlinformationen rund um das Thema Sexualität aufräumt. Ab sofort ist sie einmal wöchentlich mit ihren Videobeiträgen auf 20minuten.ch präsent.
Die Aufklärerin: Gianna Bacio neu auf 20minuten.ch
Als Sexualpädagogin und Autorin spricht und schreibt Gianna Bacio seit knapp zehn Jahren offen über Sex und wie er lustvoll gelingen kann. (Bild: Xenia Bluhm)

Bekannt wurde Gianna Bacio mit einem Aufklärungskanal auf YouTube. Inzwischen ist sie auch auf TikTok und Instagram aktiv und veröffentlicht regelmässig in Kooperation mit der Frauenzeitschrift Emotion einen Podcast.

Sie zählt inzwischen über eine halbe Million Follower, die sie mit ihren kurzen Aufklärvideos zu Themen wie «Warum du bei deiner Periode unbedingt masturbieren solltest, das verrate ich dir jetzt», «Macht Sperma dick?» oder «Länger durchhalten für Männer» begeistert.

Ausserdem ist Bacio Buchautorin. Mit ihrem Buch «Hand drauf!» hat die Deutsche ein Plädoyer für die weibliche Masturbation geschrieben. Ein zweites Buch mit dem Titel «Love your Sex» mit Tipps für eine entspanntes Liebesleben wird im Januar 2022 veröffentlicht.

Dank der in der Schweiz exklusiven Zusammenarbeit wird ab sofort wird jeweils am Sonntag auf 20minuten.ch im Ressort One Love ein Videobeitrag von Gianna Bacio veröffentlicht. So heisst es in einer Mitteilung vom Montag.

Zora Schaad, Leiterin Ressort OneLove/Community 20 Minuten, lässt sjch wie folgt zitieren: «Ich freue mich, dass wir mit Gianna Bacio die ‹Aufklärerin des Internets› für 20 Minuten gewinnen konnten. Sie wird unser Ressort OneLove mit ihren unterhaltsamen und gleichzeitig fachlich fundierten Videos bereichern.»

Gianna Bacio: «Wie schön, dass ich mit 20 Minuten nun auch vermehrt die Schweizer Community erreichen und aufklären darf. Ich finde, dass unsere Gesellschaf noch einiges in punkto Sexualität dazulernen kann, denn vieles ist nach wie vor tabuisiert oder schlichtweg falsch. Insbesondere, wie der eigene Körper funktioniert und wie Sex locker und lustvoll gelingen kann. Das habe ich mir auf die Fahne geschrieben.» (pd/lol)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210918

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.