05.05.2021

Zusammenschluss

Helvetiq übernimmt Bergli Books

Die beiden schliessen sich per 1. Juli zu einer dreisprachigen Verlagsgruppe zusammen.
Zusammenschluss: Helvetiq übernimmt Bergli Books
Eleni Karametaxas (Leiterin Vertrieb/Kommunikation Helvetiq), Hadi Barkat (CEO Helvetiq), Peter Riva (CEO Schwabe Verlagsgruppe AG) und Richard Harvell (Verlagsleiter Bergli Books, v.l.). (Bild: zVg)

Per 1. Juli schliesst sich der Buch- und Spieleverlag Helvetiq mit Bergli Books zu einer dreisprachigen Verlagsgruppe zusammen. Bergli werde englische, Helvetiq deutsche und französische Publikationen herausgeben, heisst es in der Medienmitteilung vom Mittwoch.

Helvetiq und Bergli Books haben in den letzten Jahren bereits mehrere gemeinsame Projekte durchgeführt und sehen den Zusammenschluss als einen natürlichen Schritt, um sich an die veränderte Verlagslandschaft anzupassen. «Wir freuen uns sehr, Bergli im multikulturellen, wachsenden Helvetiq-Team willkommen zu heissen», wird Hadi Barkat, CEO von Helvetiq, in der Mitteilung zitiert.

Bergli Books hat eine 30-jährige Geschichte als Verlag für englische Bücher und gehörte bisher der Schwabe Verlagsgruppe AG an. Deren Geschäftsleiter Peter Riva freut sich über die neuen Synergien, «welche die Basis für eine erfolgreiche Zukunft bilden».

Die kombinierte Verlagsgruppe Helvetiq/Bergli wird einer der wenigen Schweizer Verlage sein, die regelmässig gleichzeitig in drei Sprachen publizieren. (sda/lom)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210618

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.