11.02.2003

Neues RTVG

Nationalratskommission spricht sich für Totalrevision aus

"Dynamische Realitäten sind gesetzgeberisch zu begleiten".

Die nationalrätliche Kommission für Verkehr und Fernmeldewesen (KVF) ist am Dienstag einstimmig auf die Totalrevision des Radio- und Fernsehgesetzes (RTVG) von 1991 eingetreten. Die Detailberatung ist für Ende März vorgesehen. Das neue RTVG sieht eine starke Grundversorgung der Bevölkerung mit Radio und Fernsehen durch die SRG vor. Die Privaten sollen mehr Geld und Freiheit erhalten. Dazu hörte die KVF die wichtigsten Akteure im Bereich der elektronischen Medien an.


Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren