06.05.2021

20 Minuten

Neue Unterhaltungsformate lanciert

Um sich stärker am Medienkonsum der jungen Zielgruppe und der veränderten Situation in der Veranstaltungsbranche anzupassen, lanciert 20 Minuten zwei neue Unterhaltungsformate, das Video-Unterhaltungsformat «News Juice» sowie den «Best Crushing Newcomer Award» in Zusammenarbeit mit den Swiss Music Awards.
20 Minuten: Neue Unterhaltungsformate lanciert
Neben der bereits bestehenden Radiosendung «News Juice» wurde nun das zweimal wöchentlich erscheinende gleichnamige Videoformat lanciert. (Bild: Marco Zangger)

20 Minuten baut sein Angebot für Veranstalter aus und passt sich damit den neuen Marktbedürfnissen an, wie es in einer Mitteilung vom Donnerstag heisst. Die Veranstaltungspartner von 20 Minuten erhalten ab sofort eine professionelle redaktionelle Aufbereitung ihrer Inhalte, die – klar als Kooperation deklariert – crossmedial ausgespielt werden.

Als Weiterentwicklung der bestehenden Radiosendung «News Juice» wurde in diesen Tagen das zweimal wöchentlich erscheinende gleichnamige Videoformat lanciert, in dem das Neuste aus der Entertainment- und People-Welt knallig und auf Augenhöhe mit den Userinnen und Usern präsentiert wird.

Pressebild_News_Juice_Fotocredit_Melchior_Kall_1


Zudem ergänzen neue Event- und Ganzjahres-Engagements, die sich an eine junge, musikaffine und urbane Zielgruppe richten, das Portfolio von 20 Minuten und ermöglichen Kunden kreative Sponsoringmöglichkeiten in einem attraktiven und exklusiven Werbeumfeld. Dies sind zum einen der «20 Minuten Best Crushing Newcomer» an den Swiss Music Awards, mit dem sich 20 Minuten der Newcomer-Förderung und Talentsuche verschreibt (persoenlich.com berichtete). Zum anderen steht ein 20-Minuten-Sommerprojekt an, das den Leserinnen und Leser trotz der aktuellen Situation einen ereignisreichen Sommer bieten soll.

Die crossmedialen Formate und hybriden Eventkonzepte wurden in der neu geschaffenen Marketing-Abteilung, Cooperations & Entertainment, unter der Leitung von Sabrina Garrn entwickelt. Schimun Krausz, bisher stellvertretender Ressortleiter Unterhaltung, verantwortet in der neuen Funktion als Head of Entertainment seit April 2021 die beiden Unterhaltungsformate und die redaktionelle Begleitung der Medienpartnerschaften. (pd/lol)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Andi Neukomm, 07.05.2021 08:01 Uhr
    Vielleicht hat die 20 Minuten Crew etwas viel Radio SRF3 gehört und festgestellt, dass man dort monatlich ein «Best Talent» kürt? Das Konzept von «Best Crushing Newcomer Award» -ist 1:1 von Radio SRF3 BEST TALENT abgekupfert. Montatssieger. Jahressieger. Betonklotz. Sehr kreativ von 20 Minuten. Und crushing wird in der Regel mit vernichtend oder niederschmetternd übersetzt....ob das im Sinn von 20 Minuten ist? Hauptsache es tönt cool.
Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210620

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.