20.02.2003

Jean Frey Fachmedien

Neue zweisprachige Zeitschrift Procap lanciert

Neues Forum für Menschen mit Handicap.

Procap, der Schweizerische Invaliden-Verband, bringt zusammen mit den Jean Frey Fachmedien eine neue, zweisprachige Zeitschrift für Menschen mit Behinderungen auf den Markt. Procap vereint Menschen mit Behinderungen jeglicher Art und vertritt ihre Interessen. Dies will auch die neue, Zeitschrift "Procap -- für Menschen mit Handicap" ausdrücken: Sie geht näher an die Menschen heran, bietet kompetente Lebensberatung und positioniert sich auf dem Markt als Forum für das Leben mit Handicap.

In Zukunft gibt es in Procap mehr über Themen aus dem praktischen Alltag zu lesen. Fragen zu IV-Rente und Rechtsschutz werden von einem Team von spezialisierten Rechtsanwälten beantwortet. Weiter bietet Procap Informationen rund um die Themen Politik, Sport, Reisen, Bildung und Partnerschaft. Das wichtigste aber sind Geschichten von, mit und über Menschen mit Behinderungen, die in Zukunft noch vermehrt im Mittelpunkt stehen werden.

Procap, der Schweizerische Invaliden-Verband, ist eine Selbsthilfe-Organisation für Menschen mit Handicap in der Schweiz. Procap wurde 1930 gegründet und zählt heute gegen 20'000 Mitglieder in rund 60 regionalen Sektionen.


Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

persönlich Exemplar
Die neue «persönlich»-Ausgabe ist da - jetzt Probe-Exemplar bestellen.