02.07.2001

SF DRS

Redaktionszusammenlegung bei "MittagsMagazin" und "Trend"

Grossflächiges Informationsangebot über den Mittag.

Hansruedi Schoch wird am 20. August 2001 neuer Redaktionsleiter des "Mittagsmagazins" von SF DRS. Der bisherige Leiter, Balz Hosang, übernimmt die Neupositionierung der Sendung "Trend". Ab November 2001 werden die beiden Redaktionen zusammengelegt. Dies geht aus einer Mitteilung vom Montag hervor. Der 35-jährige Hansruedi Schoch (Bild) hat als Produzent bei der "Tagesschau" und bei "10vor10" gearbeitet. Anschliessend wechselte er zu TV3 und baute dort die News-Sendung mit auf. Seit Anfang dieses Jahres hat er bei SF DRS zum erfolgreichen Start des "MittagsMagazins" beigetragen. Daneben hat er immer wieder als Produzent für Grossprojekte bei "SF Spezial" gearbeitet.

Hansruedi Schoch wird am 20. August 2001 neuer Redaktionsleiter des "Mittagsmagazins" von SF DRS. Der bisherige Leiter, Balz Hosang, übernimmt die Neupositionierung der Sendung "Trend". Ab November 2001 werden die beiden Redaktionen zusammengelegt. Dies geht aus einer Mitteilung vom Montag hervor. Der 35-jährige Hansruedi Schoch (Bild) hat als Produzent bei der "Tagesschau" und bei "10vor10" gearbeitet. Anschliessend wechselte er zu TV3 und baute dort die News-Sendung mit auf. Seit Anfang dieses Jahres hat er bei SF DRS zum erfolgreichen Start des "MittagsMagazins" beigetragen. Daneben hat er immer wieder als Produzent für Grossprojekte bei "SF Spezial" gearbeitet.

Der bisherige Leiter des "MittagsMagazins", Balz Hosang (Bild), übernimmt die Neupositionierung der Sendung "TREND". Ab November 2001 soll "TREND" als tägliche Talk-Sendung in thematischer Koordination mit dem "MittagsMagazin" erscheinen. Die beiden Redaktionen werden zusammengelegt, und die zwei Sendungen sollen durchgehend durch Judith Wyprächtiger und Franz Fischlin (beide schon bisher im "MittagsMagazin") moderiert werden. Nach Abschluss der Entwicklungsarbeit wird Hansruedi Schoch die Gesamtleitung "Mittagsmagazin/Trend" übernehmen. Der bisherige Leiter von "Trend", Werner Hailfinger, leitet die Sendung bis Ende Oktober und geht dann in Pension. Der Moderator Christoph Keller wechselt in die Abteilung Unterhaltung und die Moderatorin Regula Elsener prüft verschiedene Optionen.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20191017

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.