29.04.2021

3+

Restauranttester Daniel Bumann macht Schluss

Der 62-Jährige beendet nach 101 Folgen sein Engagement für den privaten Fernsehsender. «Der Moment hat gestimmt, der Zeitpunkt ist richtig – und diesen zu erwischen, das ist eine Kunst», so der 62-Jährige zu persoenlich.com.
3+: Restauranttester Daniel Bumann macht Schluss
Nach 101 Folgen der 3+-Sendung «Bumann der Restauranttester» beendet der ehemalige Spitzenkoch Daniel Bumann sein Engagement. (Bild: 3plus)

Der Restauranttester Daniel Bumann testet keine Restaurants mehr: Nach 101 Folgen, in welchen er in Schieflage geratenen Gastrobetrieben zu helfen versuchte, beendet der ehemalige Spitzenkoch sein Engagement als Restauranttester für den privaten TV-Sender 3+.

Über 13 Jahre sei der Walliser in den Sendungen den Gastronomen mit seiner Expertise zur Seite gestanden, schreibt 3+-Besitzerin CH Media in einer Mitteilung von Donnerstag. Nun schlägt der ehemalige Spitzenkoch einen neuen Weg ein. Wohin ihn dieser führt, lässt der 62-Jährige noch offen, wie in der Mitteilung steht. Er freue sich auf etwas Neues, lässt sich Bumann zitieren.

«101 auf dem Zähler, das ist fantastisch»

«Die meisten hören bei 100 auf, wir haben es fertig gebracht, bei 101 aufzuhören», so Bumann auf Anfrage von persoenlich.com. Der Grund sei schnell erzählt: «Der Moment hat gestimmt, der Zeitpunkt ist richtig – und diesen zu erwischen, das ist eine Kunst. Ich habe nun die Entscheidung getroffen: 101 auf dem Zähler, das ist fantastisch, der Zeitpunkt passt. Jetzt ist fertig.»

Er hätte nie gedacht, dass er mal über 100 Folgen drehen werde, sagte Bumann ausserdem im Videointerview mit CH Media. Sein persönliches Highlight sei das Thurgauer Restaurant «Wiesental» aus der dritten Staffel gewesen: «Christine Duton war eine unglaubliche Persönlichkeit. Ich träume heute noch von dem Fleischkäse, den Bratkartoffeln und der Fleischbouillon, die sie mir serviert hat. Man spürte die Aura der Gastgeberin in ihren Speisen», lässt sich Bumann zitieren.

Kein Ersatz geplant

Bumann habe sich entschieden, keine weitere Staffel von «Bumann der Restauranttester» zu drehen und den Vertrag nicht zu verlängern, heisst es bei CH Media auf Anfrage. «Er wird auf den Sendern der 3Plus-Familie aber noch lange als Restauranttester zu sehen sein, da die abgedrehten 101 Folgen regelmässig wiederholt werden», so Roger Elsener, Geschäftsführer Entertainment bei CH Media, zu persoenlich.com. Es sei nicht geplant, Daniel Bumann und seine Sendung zu ersetzen.

Die letzte Station des Restauranttesters spielt in St. Moritz, Daniel Bumanns Wohnort. Am 4. Mai wird ein Best-of ausgestrahlt. (sda/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Victor Brunner, 01.05.2021 14:13 Uhr
    Eine Schlussbilanz wäre interessant. Wieviel Beizen hat Bumann "gerettet" und wieviele gingen trotz dem "Restauranttester" den Bach runter?
  • Giorgio Keller, 30.04.2021 09:02 Uhr
    Bis auf die Tatsache, dass der Gastronom mit dem Ellbogen auf dem Tisch ass, war er unterhaltsam.
  • Iris Frei-Andrist, 29.04.2021 08:57 Uhr
    Ich habe Herr Bumanns Sendungen mit Freude verfolgt. Ich bin auf dem Flüelapass aufgewachsen und habe selbst gewirtet. Die Sendungen waren sehr spannend. Ich wünsche Herr Bumann alles Gute und vielen Dank für die schönen Fernsehabenden.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210508

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.