10.09.2021

Radio SRF

Roger Aebli wird Korrespondent für Russland

Der 38-Jährige folgt ab Mai 2022 auf David Nauer, der als Auslandredaktor ins Studio Bern zurückkehrt.
Radio SRF: Roger Aebli wird Korrespondent für Russland
Roger Aebli wird ab Mai 2022 Radio-Korrespondent Russland. (Bild: SRF/Valeriano di Domenico)

Ab Mai 2022 berichtet Roger Aebli als Korrespondent für Radio SRF und News Digital aus Russland, wie SRF in einer Mitteilung schreibt.

Aebli produziert und moderiert seit 2015 bei Radio SRF 4 News – unter anderem die Sendungen «Heute Morgen» und «Politikum». Zuvor war er länger bei «Radio Grischa» – zuletzt als Redaktionsleiter, bei «Tele Südostschweiz» als Gesprächsleiter von Talk- und Wahlsendungen sowie bei der «Südostschweiz» als freier Redaktor im Ressort Kultur tätig.

Von Moskau aus wird Roger Aebli auch die Ukraine, Belarus und den Kaukasus im Blick haben, sowie die politische und wirtschaftliche Entwicklung in den zentralasiatischen Republiken beobachten. Der 38-Jährige tritt seinen Posten im Mai 2022 an und folgt auf David Nauer, der als Auslandredaktor ins Studio Bern zurückkehrt. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210918

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.