12.06.2014

Swiss TXT

WM-Player 2014 für die SRG entwickelt

Redaktionelle Highlight-Marker ermöglichen genauen Aufruf von Schlüsselszenen.

Die dritte, technisch weiter entwickelte Ausgabe der Player-Anwendung von Swiss TXT steht laut einer Mitteilung vom Donnerstag ganz im Zeichen des Fussballs. Der WM-Player 2014 wird in die Web-Auftritte, in die mobilen Angebote sowie in die HbbTV-Anwendungen der SRG-Fernsehsender SRF, RTS und RSI integriert.

Von London via Sotschi nach Brasilien: Der Player im Detail
Nach dem London Player 2012, dem Sotschi Player 2014, hat Swiss TXT für die Fifa-Fussball-Weltmeisterschaft in Brasilien 2014 den Player weiterentwickelt. Mit diesem können alle Spiele in HD-Qualität entweder live oder zeitversetzt im Web und auf mobilen Endgeräten mitverfolgt werden. Neu ermöglichen redaktionelle Highlight-Marker dem Nutzer den punktgenauen Aufruf von Schlüsselszenen inklusive sämtlicher Tore. Zusätzlich stehen Spielerinformationen, ausführliche Matchstatistiken sowie Live-Ticker-Inhalte bereit. Zum ersten Mal steht auch auf Smart-TV (HbbTV) eine angepasste Variante des WM-Players zur Verfügung.

Komplexe technologische Anforderungen
Aus technologischer Sicht bestand die Herausforderung darin, dem Nutzer unabhängig vom verwendeten Endgerät die bestmögliche Lösung anzubieten, heisst es weiter. Dies beinhaltet die Kombination von Live-Streams und DVR in HD-Qualität. Besondere Aufmerksamkeit erforderte die Entwicklung einer Lösung und IT-Infrastruktur, welche auch bei hoher Nutzung (Auslieferung von mehreren zehntausend Streams gleichzeitig) fehlerfrei funktioniert. (pd)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang
persönlich Exemplar