17.11.2017

BETC Paris

Auch der Weihnachtsmann braucht mal Hilfe

Im Weihnachtsspot erzählt Manor, welche Hindernisse Santa Claus überwinden muss, um einem Jungen seinen sehnlichen Wunsch zu erfüllen. Realisiert wurde der Spot von der Pariser Kreativschmiede BETC und der Produktionsfirma Passion Paris.
BETC Paris: Auch der Weihnachtsmann braucht mal Hilfe
Video-Still aus der Manor-Weihnachtskampagne.

Das diesjährige Motto der Manor-Weihnachtskampagne heisst «Special Christmas», wie die Warenhauskette in einer Mitteilung schreibt. Ihren Auftakt hat die Kampagne mit einem TV-Spot, der Kinder wie auch Erwachsene zum Träumen bringen soll. Der Animationsfilm erzählt von einem kleinen Jungen, der einen grossen Wunsch hat. Und da er weiss, dass der Weihnachtsmann alle Träume erfüllt, zeichnet er ihn auf einen Wunschzettel. Doch nicht jedes Kind malt wie Picasso – und so muss Santa Claus mit grossem Schreck feststellen, dass er die Zeichnung nicht deuten kann.

Der Spot entführt die Zuschauer an den Nordpol und in die magische Welt der Weihnachtselfen. Am Ende findet der Weihnachtsmann aus seinem Dilemma und die Botschaft werde klar: Für ein ganz spezielles Weihnachtsfest sei Manor darauf vorbereitet, jeden noch so ausgefallenen Herzenswunsch zu erfüllen, wie es in der Mitteilung weiter heisst.

Für die Realisation des Spots seien Spezialisten aus verschiedenen Bereichen des Films sowie eine Vielzahl von Animationstechniken eingesetzt worden. In einem fast einjährigen Prozess sei in Zusammenarbeit mit der Werbeagentur BETC Shopper und der Produktionsfirma Passion Paris die Idee zur Handlung entwickelt, die Musik komponiert und alle Persönlichkeiten erarbeitet und zum Leben erweckt worden. Letzteres verantwortet kein geringerer als Peter de Sève, weltbekannter und mehrfach ausgezeichneter Illustrator und Charakter-Designer für Animationsfilme, der unter anderem Figuren für die Kinofilme «Finding Nemo» und «Ice Age» entwickelte.

Der Spot, der schweizweit ausgestrahlt wird, ist im TV in einer Länge von 40 und 20 Sekunden und im Kino in einer Länge von 2 Minuten zu sehen. Die ungeschnittene 2:15-minütige Version werde ausschliesslich auf den Manor-Social-Media-Kanälen sowie in den Schweizer Kinos gezeigt.

Verantwortlich bei Manor: Sandra Kottenauer (Marketing Director), Jennifer Frame (Head of Communication Non Food), Rémy Bailloux und Mirjam Göldi (Communication Non Food); verantwortlich bei BETC/Commercial Team: Nathalie Jacquier (Deputy Managing Director), Charlotte Picq (Associate Director), Ténée Diouf (Account Executive); verantwortlich bei BETC/Creative Team: Rémi Babinet (Creative Director), Marie-Eve Schoettl, David Soussan (Creative Directors), Christophe Caurret (Music Creative Director), Cyril Arandel (Art Director), Adrian Skenderovic (Copywriter); TV Producer: David Brakha; Production: Passion Paris; Sound Production: Schmooze; Directors: AgainstAllOdds. (pd/maw)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Petra Rickenbach, 20.11.2017 09:08 Uhr
    Ein Schweizer Spot beginnend mit "Dear Santa". Da muss man nicht mal nachlesen, dass die Agentur aus Frankreich und der Marketing Director aus Schweden kommen. Aber wo bleiben Schweizer Traditionen? Muss nun nach Halloweeen auch noch Weihnachten wie in Amerika gefeiert werden? Schade, einfach schade.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang