13.04.2018

Walker

Schweizer Kultmarke wird exotisch

Zur Lancierung von neuen Thomy-Produkten hat die Agentur drei Spots kreiert, die die Lust, beim Essen in die Ferne zu reisen, zeigen sollen.
Walker: Schweizer Kultmarke wird exotisch

Thomy kann mehr als Mayonnaise und Senf: Seit 88 Jahren in Basel produziert, will sich die Kultmarke verjüngen und in neue Marktsegmente gehen, wie es in einer Mitteilung heisst. In diesen Wochen werden insgesamt 24 Innovationen in der Schweiz lanciert. Wachstumspotenzial sieht der Lebensmittelkonzern unter anderem bei Premium-Produkten mit exotischen Geschmacksrichtungen.

Begleitet wird der Relaunch von einer 360-Grad-Werbekampagne inklusive dreier Spots, die ab Montag, 16. April 2018 im TV und in digitalen Medien gespielt werden.

Die Spots unter dem Motto «World inspired tastes» wurden von der Agentur Walker entwickelt und produziert. Sie sollen die Lust neugieriger und anspruchsvoller Konsumenten widerspiegeln, beim Essen in die Ferne zu reisen, wie es in der Mitteilung heisst. Die Trilogie startet mit einer imaginären Reise nach Indien, gefolgt von einem «Prinzessinnen-Traum» in Persien und einer Liebesgeschichte in Italien.

Komplettiert werde die Kampagne im Laufe der nächsten Wochen durch eine neu lancierte Website, Kochevents, Plakate, Inserate sowie zahlreiche Social-Media-Features, wie Thomy schreibt. (pd/maw)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang