08.11.2017

Jung von Matt/impact

Darauf fahren vermögende Privatkunden ab

Die Zürcher Online-Marketing-Agentur hat für EFG International eine internationale Kampagne umgesetzt.
Jung von Matt/impact: Darauf fahren vermögende Privatkunden ab

Wie erreicht man vermögende Privatkunden auf der ganzen Welt? Jung von Matt/impact hat als Mediaagentur für die Schweizer Privatbank EFG International eine globale Mediastrategie entwickelt und umgesetzt, um genau diese Zielgruppe anzusprechen.

In der Mediastrategie ging es laut einer Mitteilung besonders darum, Streuverluste zu verhindern und trotzdem die nötigen Mehrfachkontakte in der definierten Zielgruppe zu generieren. Dafür wurden Marktforschungsergebnisse mit bestehenden internationalen Studien abgeglichen, um für jeden Touchpoint eine solide Datenbasis zu erhalten und die optimale Zielgruppe zu bestimmen. Die Zielgruppe ist anspruchsvoll, Lösungs-fokussiert sowie sehr agil mit einem internationalen Footprint. Dementsprechend wurden die Kampagnenbotschaften gezielt auf Themen ausgerichtet, welche am relevantesten im Leben der Zielgruppe sind, und die Bildsprache so gewählt, dass sie sich von der Konkurrenz absetzt.  

Jung von Matt/impact konnte in dieser Kampagne ihre Expertise im internationalen Online Marketing mit ihren Stärken der Medienmix-Planung über alle Mediendisziplinen hinweg kombinieren, wie es weiter heisst. Durch den Einsatz von Illustrationen kann die von Jung von Matt/Limmat entwickelte Kampagne flexibel auf verschiedene Medienumfelder angepasst werden. So fügt sich die Kampagne laut eigenen Angaben in relevanten Wirtschafts- und Finanzumfelder wie auch in Luxus- und Freizeitbereichen perfekt ein.

Im Medien-Mix spielen Digital, Ambient und Print auf globaler Ebene zusammen. Um lokal ausgerichtete Massnahmen wie zum Beispiel Ambient optimal zu platzieren, wurden mit der Schweiz, London, Singapur und Hong Kong vier der wichtigsten Märkte von EFG International ausgewählt. Mit Ambient-Aktionen und Partnerschaften mit Unternehmer-Hubs sowie spitzem Online-Behavioral und Intent-Targeting, wurde die Customer Journey potenzieller Privatbankkunden besetzt. Ziel ist es, die Bekanntheit der Marke in der erweiterten Zielgruppe zu steigern und die Botschaften in der Kernzielgruppe zu etablieren.

Verantwortlich bei EFG International: Daniela Häsler (Head Marketing & Communications), Beat Wyss (Beratung und Realisation); verantwortlich bei Jung von Matt/impact: André Heller (Head Media Strategy). (pd/cbe)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang