30.11.2017

Republica

Nerds sind die Helden der Digitalisierung

Der IT-Dienstleister T-Systems Schweiz hat den ersten Digitaltag der Schweiz etwas anders gefeiert.
Republica: Nerds sind die Helden der Digitalisierung

Am 21. November überraschten T-Systems-Mitarbeitende unter dem Motto «Thank you Nerds» in Basel, Aarau und Zürich gestandene und angehende IT-Professionals an ihren Arbeitsplätzen. Aus einem auffälligen, magentafarbenen Lastwagen überbrachte das T-Systems-Team den Nerds persönliche Dankeschöns. Darunter T-Shirts und Hoodies mit digitalen Designs, frische Pizzas, Energy Drinks und heissen Kaffee, heisst es in einer Mitteilung.

Tsys_Thank_You_Nerds_Printable_Media_940px_x_528px

Tsys_Thank_You_Nerds_Printable_Media_940px_x_528px6

Ziel der von der Berner Kreativagentur Republica konzipierten und begleiteten Live-Aktion war es, den täglichen Machern der Digitalisierung für einmal persönliche Wertschätzung zu zeigen: von Mensch zu Mensch und ganz analog. Die Aktion wurde in einem Film festgehalten.

Auf Facebook, Twitter, Youtube, LinkedIn und Google+ wurde am Digitaltag das Hashtag #thankyounerds verbreitet. Social-Media-Beiträge, die mit Fotos oder kurzen Videoausschnitten die Dankesaktion erwähnten, wurden zeitgleich auf der eigens für die Aktion kreierten Microsite veröffentlicht. Seit dieser Woche machen zudem Sponsored Posts in diversen sozialen Medien auf die Microsite mit dem vollendeten Film aufmerksam. Ergänzt werden sie durch Plakate und Banner im Business-Umfeld.

Verantwortlich bei T-Systems Schweiz: Senta Kleger (Head of Corporate Marketing & Communications). Verantwortliche Agentur: Republica; Reto Caffi (Regie); Polofilm (Produktion); Ast & Fischer AG (Programmierung, Digitale Vermarktung & Druck); Farner Consulting AG (PR). (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang