05.05.2000

Otto Meier rief und 800 kamen

Am Publimedia-Fest in der Alten Börse Zürich tummelte sich alles, was in der Branche Rang und Namen hat.

Warm war es am letzten Donnerstag Abend im "El Cubanito", Zürichs alter Börse – und stossend voll. Rund 800 Leute hatten sich auf Einladung der Publimedia AG hier eingefunden. Was Direktor/CEO Otto Meier veranlasste, in seiner Begrüssungsrede darauf hinzuweisen, dass die kleinen Rempeleien, die durch das Gedränge entstünden, auch ihre positiven Seiten hätten. Schliesslich sei man hier, um Leute kennenzulernen, und so käme man wenigstens schnell ins Gespräch. So war denn auch alles anzutrefen, was in der Branche Rang und Namen hat. Vertreterinnen und Vertreter aus Verlagen, Werbe- und Mediaagenturen und Inserenten, aber auch Mitarbeiter der Publimedia liessen es sich am orientalischen Buffet gutgehen und genossen das vielfältige Rahmenprogramm.

Bot der Branche einen Begegnungsplattform: Direktor/CEO Otto Meier.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang