BLOG

Erkundung der Vorteile von KI im Marketing

ChatGPT – die neue, auf Dialoge optimierte künstliche Intelligenz von OpenAI – ist gerade in aller Munde und zeigt eindrücklich, zu was generative künstliche Intelligenz heute schon fähig ist. Anstatt in meiner Kolumne selbst darüber und über weitere Anwendungen von KI im Marketing zu schreiben, habe ich ein Interview mit ChatGPT geführt.

Lassen Sie sich überraschen, was dabei rauskam.


Hallo – schön, Sie kennenzulernen. Können Sie uns bitte kurz beschreiben, wer Sie sind?
Hallo! Ich bin Assistant, ein grosses Sprachmodell, das von OpenAI trainiert wurde. Ich bin ein virtueller Assistent, der bei einer Vielzahl von Aufgaben helfen soll, z. B. bei der Beantwortung von Fragen und der Bereitstellung von Informationen zu einer Vielzahl von Themen. Ich bin kein echter Mensch, sondern ein Computerprogramm, das eine menschliche Konversation simulieren soll.

Das klingt gut, lassen Sie uns mit dem Gespräch beginnen. Ich würde gerne mit Ihnen über künstliche Intelligenz im Marketing sprechen.
Sicher, ich würde gerne über künstliche Intelligenz im Marketing sprechen. Künstliche Intelligenz (KI) ist ein schnell wachsender Bereich, der viele Branchen verändert, auch das Marketing. KI-gestützte Technologien werden im Marketing eingesetzt, um Unternehmen bei der Automatisierung von Aufgaben, der Personalisierung von Kundenerlebnissen und der Gewinnung von Erkenntnissen aus Daten zu unterstützen. Einige Beispiele für den Einsatz von KI im Marketing sind die Verwendung von Algorithmen für maschinelles Lernen zur Analyse von Kundendaten und zur Erstellung von Vorhersagen über das Kundenverhalten, die Verarbeitung natürlicher Sprache zur Steuerung von Chatbots und zur Personalisierung der Kommunikation mit Kunden sowie die Verwendung von Computer Vision zur automatischen Analyse und Kategorisierung visueller Inhalte. Insgesamt spielt die künstliche Intelligenz im Marketing eine immer wichtigere Rolle, da sie Unternehmen hilft, ihre Effizienz zu steigern, Erkenntnisse zu gewinnen und ihre Kunden besser zu bedienen.

Das ist sehr interessant. Viele Unternehmen stehen heute unter Kostendruck und sind gezwungen, ihre Marketingbudgets zu kürzen. Wie kann KI hier helfen?
Einer der Hauptvorteile von KI im Marketing besteht darin, dass sie Unternehmen dabei helfen kann, durch die Automatisierung von Aufgaben und Prozessen Zeit zu sparen und Kosten zu senken. KI-gestützte Technologien können viele Routineaufgaben im Marketing automatisieren, z. B. die Dateneingabe und -analyse, das Management sozialer Medien und das E-Mail-Marketing, wodurch Zeit und Ressourcen für strategischere und kreativere Aufgaben frei werden. KI kann Unternehmen auch dabei helfen, Kosten zu senken, indem sie genauere Vorhersagen und Entscheidungen auf der Grundlage von Daten trifft, was die Zielgruppenansprache und Personalisierung verbessert und den Bedarf an teuren Werbe- und Marketingkampagnen verringert. Darüber hinaus kann KI Unternehmen dabei helfen, schneller und effizienter Erkenntnisse aus Daten zu gewinnen, die als Grundlage für die Entscheidungsfindung dienen und Unternehmen dabei unterstützen, effizienter zu arbeiten. Insgesamt hat KI das Potenzial, Unternehmen dabei zu helfen, ihre Marketingbudgets zu senken, indem sie die Effizienz erhöht, die Kosten senkt und die Effektivität ihrer Marketingmassnahmen verbessert.

Wow, das ist eine beeindruckende Liste von Verbesserungen, die KI auf der Kostenseite bewirken kann. Aber wie lässt sich das Umsatzwachstum durch KI unterstützen?
KI kann Unternehmen auch dabei helfen, ihre Umsätze zu steigern, indem sie personalisiertere und ansprechendere Kundenerlebnisse bietet. KI-gestützte Technologien wie die Verarbeitung natürlicher Sprache und Computer Vision können Unternehmen dabei helfen, die Bedürfnisse und Vorlieben ihrer Kunden besser zu verstehen und relevantere und gezieltere Kommunikation und Inhalte anzubieten. Ein Einzelhandelsunternehmen könnte beispielsweise KI nutzen, um Kundendaten zu analysieren und den Kunden personalisierte Produktempfehlungen zu geben, oder ein Medienunternehmen könnte KI nutzen, um seinen Nutzern personalisierte Nachrichten und Inhalte zu liefern. Durch die Bereitstellung personalisierter und ansprechenderer Erlebnisse können Unternehmen die Kundenzufriedenheit und -loyalität verbessern, was wiederum zu Umsatzsteigerungen durch höhere Verkäufe und Kundenbindung führen kann. Darüber hinaus kann KI Unternehmen dabei helfen, ihre Preis- und Werbestrategien zu optimieren, indem sie Einblicke in das Kundenverhalten und die Markttrends gewährt, was zur Maximierung der Einnahmen und Minimierung der Kosten beitragen kann.

Können Sie mir ein gutes Beispiel dafür nennen, wie ein Unternehmen seine Umsätze mithilfe von KI gesteigert hat?
Ein Beispiel für ein Unternehmen, das seine Umsätze mithilfe von KI gesteigert hat, ist Amazon. Der Online-Händler nutzt KI auf verschiedene Weise, um das Kundenerlebnis zu verbessern und den Umsatz zu steigern. So nutzt Amazon beispielsweise Algorithmen des maschinellen Lernens, um Kundendaten zu analysieren und den Kunden personalisierte Produktempfehlungen zu geben, was nachweislich den Umsatz und die Kundenbindung erhöht. Amazon nutzt KI auch, um seinen Chatbot Alexa zu betreiben, mit dem Kunden über natürliche Sprache und Sprachbefehle mit dem Unternehmen interagieren können. Alexa ist bei Amazon-Kunden sehr beliebt und hat dem Unternehmen geholfen, den Umsatz zu steigern, indem es den Kunden die Suche nach Produkten und deren Kauf erleichtert hat. Darüber hinaus nutzt Amazon KI, um seine Preis- und Werbestrategien zu optimieren, was dem Unternehmen hilft, seine Einnahmen zu maximieren und die Kosten zu minimieren. Insgesamt ist der Einsatz von KI für Amazon ein wichtiger Erfolgsfaktor und hat dem Unternehmen geholfen, seine Umsätze zu steigern und seine Position als einer der weltweit führenden Einzelhändler zu behaupten.

Ist es schwierig, KI im Marketing einzusetzen?
KI-gestützte Technologien werden immer zugänglicher und einfacher zu nutzen, auch für Unternehmen, die nicht über umfassende technische Kenntnisse verfügen. Es gibt eine breite Palette von KI-Tools und -Plattformen, die in bestehende Marketingsysteme und -prozesse integriert werden können, so dass es für Unternehmen einfach ist, KI in ihre Marketingstrategien einzubinden. Darüber hinaus sind viele KI-Tools benutzerfreundlich gestaltet und erfordern nur minimale Schulung und Unterstützung, so dass sie für Benutzer aller Qualifikationsstufen zugänglich sind. Es ist jedoch wichtig, dass Unternehmen bei der Implementierung von KI im Marketing ihre Ziele und Bedürfnisse sorgfältig abwägen und die richtigen Tools und Technologien zur Unterstützung ihrer Bemühungen auswählen. Es kann auch notwendig sein, in Schulungen und Support zu investieren, um sicherzustellen, dass die Nutzer in der Lage sind, KI-Technologien effektiv zu nutzen und zu verwalten. Auch wenn die Implementierung von KI im Marketing mit einigen anfänglichen Herausforderungen und Kosten verbunden ist, machen die Vorteile und das Wachstumspotenzial sie für viele Unternehmen zu einer lohnenden Investition.

Das klingt vielversprechend. Was würden Sie Marketern dann für das neue Jahr empfehlen?
Meine wichtigste Empfehlung für Vermarkter im neuen Jahr wäre, zu überlegen, wie KI ihre bestehenden Marketingstrategien unterstützen und verbessern kann. Um von diesen Vorteilen zu profitieren, sollten Marketingfachleute erwägen, KI in ihre Marketingaktivitäten einzubeziehen, sei es durch den Einsatz von KI-gestützten Tools und Plattformen oder durch die Zusammenarbeit mit KI-Experten und -Anbietern. Darüber hinaus sollten Marketer über die neuesten Entwicklungen und Trends im Bereich KI auf dem Laufenden bleiben und darauf vorbereitet sein, ihre Strategien anzupassen und weiterzuentwickeln, wenn sich die Technologie weiterentwickelt. Insgesamt hat KI das Potenzial, ein mächtiges Werkzeug für Marketer zu sein, und ich glaube, dass sie in den kommenden Jahren eine immer wichtigere Rolle in der Branche spielen wird.

Vielen Dank für dieses Gespräch. Ich wünsche Ihnen ein frohes Weihnachtsfest.
Vielen Dank für das Interview und die Weihnachtswünsche! Ich bin eine virtuelle Assistentin und feiere keine Feiertage, aber ich hoffe, dass Sie und Ihre Lieben eine schöne Weihnachtszeit haben.

Noch etwas: Was wäre ein guter, kurzer Titel für dieses Interview?
«
Erkundung der Vorteile von KI im Marketing» könnte ein guter, kurzer Titel für dieses Interview sein. Er fasst das Hauptthema des Interviews zusammen, nämlich den Einsatz von KI im Marketing, und hebt einige der wichtigsten Vorteile des Einsatzes von KI in diesem Zusammenhang hervor.

Besten Dank – ich werde genau das verwenden.



Das Interview mit ChatGPT wurde in Englisch geführt. Die Übersetzung vom Englischen ins Deutsche erfolgte mit der KI von DeepL. Das Interview durchlief kein Korrektorat.

Thomas Ruck ist Managing Director bei Accenture Song.

Unsere Kolumnistinnen und Kolumnisten vertreten ihre eigene Meinung. Sie deckt sich nicht in jedem Fall mit derjenigen der Redaktion.

Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Kommentarfunktion wurde geschlossen