06.04.2022

Dreifive

Digitale Kommunikation für Zermatt Unplugged

Die Agentur sollte unter anderem den Ticketverkauf pushen und das Festival bei Musikbegeisterten «top of mind» platzieren.

Die Digitalagentur Dreifive hat sich im Pitch durchgesetzt und unterstützt Zermatt Unplugged ab sofort in Bezug auf die digitale Kommunikation. Beim Festival, dass zurzeit am Fusse des Matterhorns stattfindet, stehen Nena, Rea Garvey, Aloe Blacc oder Jake Isaac auf der Bühne.

Um den Ticketverkauf zu pushen, aber auch das Festival bei Musikbegeisterten «top of mind» zu platzieren, wurde eine digitale Vermarktungsstrategie erarbeitet und die digitale Kommunikation Mitte Dezember 2021 gestartet, schreibt Dreifive. Der Fokus lag hierbei auf der Bewerbung der Inhalte via den verschiedenenSocial Media Channels. Doch auch über klassische Google Suchanzeigen und Display Ads wurde auf das unplugged Festivalerlebnis aufmerksam gemacht.

Die Festivaltage im April können auch auf Social Media miterlebt werden – hier unterstützt Dreifive das Zermatt Unplugged, sodass der Content optimal der entsprechenden Zielgruppe ausgesteuert wird.

Verantwortlich bei Dreifive: Sarah Wickli (Senior Digital Marketing Manager), Michael Nuster (Digital Marketing Consultant), Jolanda Kessler (Head of Digital Marketing Consulting), Marleen Albert (Head of Social Media), Dominique Wullschleger (Social Media Consultant), Simon Böhm (Digital Designer), Max Müller(Junior Digital Designer); verantwortlich bei Zermatt Unplugged: Janine Oberholzer(Senior Manager Marketing & Sponsoring), Katja Hackl(Head of Marketing/Sponsoring), Kim Klettner (Kommunikation &Content), Luisa Murbach (Kommunikation). (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20221001

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.