24.11.2021

Webrepublic

Illustrativer Spot für alle Kanäle

Für Yallo hat die Agentur erstmals einen TV-Spot konzipiert, designt, illustriert und animiert.
Webrepublic: Illustrativer Spot für alle Kanäle

Die Werbung für den Mobile-Anbieter Yallo läuft ab Mittwoch auf diversen deutsch- und französischsprachigen Sendern, wie die Agentur mitteilt. Die Zürcher Agentur verantwortet zudem die Kreation und Ausspielung der Black-Friday-Kampagne auf digitalen Kanälen.

Der Kampf um Aufmerksamkeit erreicht für Werbetreibende an den Tagen um Black Friday – dieses Jahr am 26. November – seinen Höhepunkt. Und wie gewinnt man diesen Kampf? Mit einer frischen und modernen Motion-Design-Umsetzung, die es im TV nicht oft zu sehen gibt. Gepaart mit einem sehr attraktiven Preis für das Mobile-Abo Yallo Black, wie die Agentur weiter schreibt.

Ab Mittwoch und noch bis nächsten Montag, Cyber-Monday, läuft der Spot von Yallo auf zahlreichen Fernsehsendern in der Schweiz. Neben dem TV-Spot verantwortet Webrepublic auch die Erstellung und Ausspielung der Ads auf TikTok, Snapchat, YouTube und Display.

Für eine erfolgreiche Multichannel-Kampagne müssen Kreation, Media und Technologie von Anfang an zusammen gedacht werden, schreibt die Agentur. Denn ein Video, das im TV funktioniere, funktioniere nicht zwangsläufig auf Social Media. Deswegen sei es für das Kreativkonzept zentral gewesen, dass die Creatives für alle Kanäle gleich gut sind. Um das zu erreichen, habe sich das Creation-Team von Webrepublic für einen illustrativen Stil, der sich durch starke Kontraste sowie abstrahierte Elemente auszeichnet entschieden.

webrepublic-yallo-visual.social-1080x1080

Das Resultat: Ein Visual, das seine Wirkung auf grossen und kleinen Screens gleichermassen entfaltet, dem ausgefallenen Yallo-Stil treu bleibt und die kanalübergreifende Wiedererkennbarkeit an allen Touchpoints der Customer Journey garantiert.

Verantwortlich bei Webrepublic: Manuel Ritsch (Konzeption), Julian Schnaars (Konzeption), Simone Lagomarsino (Illustration und Motion Design), Tendai Bollinger (Digital Production), Katja Martinello (Head of Creation) UKO AG (Voiceover und Sound) Verantwortlich bei yallo Maike Büchler (Senior Marketing & Communications Manager) (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20211128

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.