29.07.2021

FinanceScout24

Marc Hallauer wird Managing Director

Der studierte Wirtschaftswissenschaftler folgt auf Jan Hinrichs, der das Unternehmen im August 2021 verlässt.
FinanceScout24: Marc Hallauer wird Managing Director
«Ich habe die Entwicklung von FinanceScout24 von Anfang an verfolgt. Auf die nun bevorstehende Chance, die Digitalisierung von Versicherungs- und Finanzprodukten weiter voranzutreiben, freue ich mich sehr», so Marc Hallauer. (Bilder: zVg)

Vor knapp zwei Jahren ist FinanceScout24 gestartet und konnte in dieser Zeit «eine erfolgversprechende Basis legen», wie es in einer Mitteilung heisst. Marc Hallauer wird nun ab 1. November 2021 als Managing Director die weitere Entwicklung der FinanceScout24-Plattform gestalten.

Der studierte Wirtschaftswissenschaftler hat in den letzten sieben Jahren als CEO die Gründung und den Aufbau von Credaris zum grössten Privatkreditvermittler der Schweiz verantwortet. Hallauer wird direkt an Gilles Despas, CEO von Scout24 Schweiz, berichten und ein integrales Mitglied des Scout24-Executive-Teams sein. Bis zum Eintritt von Hallauer wird Despas ad interim die operative Führung von FinanceScout24 übernehmen.

Gleichzeitig verabschiedet Despas den scheidenden Managing Director Jan Hinrichs: «Es war unserem gesamten Team eine grosse Freude, in den letzten fünf Jahren mit Jan Hinrichs arbeiten zu dürfen. Als Managing Director hat er die Lancierung und die Entwicklung unserer neuesten Marke FinanceScout24 richtungsweisend geprägt», wird Despas zitiert.

Jan Hinrichs_Managin~ FinanceScout24


Im Januar 2016 kam Hinrichs als Chief Marketing Officer zu Scout24 und leitete seit 2018 das FinanceScout24-Team. Er verlässt Scout24, um sich einem vor langem geplanten privaten Projekt zu widmen. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210918

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.