15.05.2019

Monami

UBS-Sparfuchs Topsy feiert 30. Geburtstag

Die Social-Content-Agentur hat zum Jubiläum des UBS-Kinderprogramms vier Geschichten konzipiert.

Um das Jubiläum rund um das Maskottchen Topsy in Szene zu setzen, beauftragte UBS die Social-Content-Agentur Monami damit, verschiedene Geschichten zu konzipieren. Diese würden multimedial erzählt und von Monami gleich inhouse produziert. Während gut zweier Monate werden sie nun auf ausgewählten Online-Kanälen der UBS publiziert, heisst es in der Mitteilung.


Eine kurze Reportage erzähle die 30-jährige Geschichte des Maskottchens Topsy: Interviews mit Zeitzeugen, Archivbilder und verschiedene Animationen zeigen die traditionsreiche Geschichte des Kinderprogramms und seines Füchsleins. Zudem würden die beliebten UBS-Kässeli in Szene gesetzt. Ein besonderes Augenmerk gilt der Video-Umfrage, in der Kinder erklären, warum sich die Farbe des Fuchses im Laufe der Zeit von türkis zu rot verändert hat. Der Abschluss der zweimonatigen Content-Kampagne bilde ein 360-Grad-Foto, für welches der rote Fuchs einen Ausflug ins Schwimmbad wage.

Die Geschichten würden zwischen Mai und Juni auf dem UBS-Facebook-Kanal und der UBS-Family-Website publiziert.


Verantwortlich bei UBS: Daniel Fischer (Leiter Marketing Region Schweiz), Alessandro Monsurrò (Leiter Marketing Personal Banking), Simone Leuchtmann, (Projektleiterin Marketing Personal Banking), Joel Kettl (Marketing Personal Banking), Oliver Vedolin (Leiter Content, Digital & Dialogue Marketing), Joël Frey (Leiter Content Marketing), Sanja Hauser (Leiterin Digital Marketing), Julius Wiedemann (Digital Marketing Specialist); verantwortlich bei Monami: David Cappellini (Creative Director), Andrea Joss (Beratung, Konzept, Text), Tim Schaerer (Bildbearbeitung), Valentin Mattes (Film), Gregory Hedrich (Grafik). (pd/log)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190718

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.