14.05.2021

Telekommunikation

Zeitweilige Störung bei Swisscom und Sunrise

Im Netz der beiden Schweizer Telekom-Anbieter ist es am Freitagvormittag zu einer Grossstörung gekommen.
Telekommunikation: Zeitweilige Störung bei Swisscom und Sunrise
Internet, TV und Festnetz-Telefonie lagen am Freitagmorgen bei der Swisscom lahm. Auch Kunden von Sunrise waren betroffen. (Bild: Keystone/Petra Orosz)

Internet, Swisscom blue TV und die Festnetz-Telefonie sind am Freitag bei einigen Kunden während fast drei Stunden beeinträchtigt gewesen. Die Störung sei um 9.15 Uhr behoben worden, teilte die Swisscom ihren Kunden um 10.30 Uhr per SMS mit. Sämtliche Dienste stünden wieder zur Verfügung. Den Startzeitpunkt des Unterbruchs gab das Unternehmen mit 6.30 Uhr an.

Es sei zu einer Beeinträchtigung von Festnetzdiensten für Privat- und KMU-Kunden gekommen, sagte ein Swisscom-Sprecher auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA. Über die Störung hatte auch das Newsportal 20 Minuten berichtet.

Von der Störung betroffen waren Zürich und Teile der Ostschweiz. In der Zeit konnten Kunden die betroffenen Dienste nicht oder nur eingeschränkt nutzen. Die Störung habe durch den Neustart der betroffenen Systeme behoben werden können, sagte der Swisscom-Sprecher weiter. Die Systeme blieben aber weiterhin unter Beobachtung.

Auch einige Kunden von Sunrise waren betroffen. Auf den Internetanschlüssen, die Sunrise-Kunden via Swisscom nutzen, habe es ab 5 Uhr eine Störung in der Region Zürich, Winterthur und Schaffhausen gegeben, sagte ein Sprecher gegenüber Keystone-SDA. Diese sei um 9.30 Uhr behoben gewesen. Die Internetdienste waren daher vorübergehend eingeschränkt. (sda/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210613

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.