29.03.2011

Hongkong

Höchstes Hotel der Welt eröffnet

Ritz-Carlton liegt auf einer Höhe von 490 Meter.

Schwindelfreie Reisende können in Hongkong ab sofort im neuen höchsten Hotel der Welt übernachten. Die US-Hotelkette Ritz-Carlton hat ihr Luxushotel auf den Etagen 102 bis 118 im Wolkenkratzer des International Commerce Centre am Dienstag eröffnet. Ritz-Carlton schrieb in einer Mitteilung, dass sich das Hotel in einer Höhe von 490 Metern befinde und den Gästen "atemberaubende" Panorama-Aussichten auf Hongkong biete.

Das Hotel umfasst 312 Gästezimmer und Suiten, diverse Restaurants und Bars, Badeeinrichtungen, ein Fitnesszenter und mehrere Veranstaltungsräume. Eine Übernachtung in einer Suite kostet umgerechnet rund 1500 Franken, wie auf der Internetseite der Hotelkette ersichtlich ist. (sda)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220529

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.