08.05.2019

Loredana Zefi

Luzerner Influencerin wieder freigelassen

Sie soll ein Schweizer Ehepaar um mehrere hunderttausend Franken betrogen haben. Befragungen sind ausstehend.
Loredana Zefi: Luzerner Influencerin wieder freigelassen
So präsentiert sich die Rapperin und Influencerin auf Instagram ihren über 1,3 Millionen Followern. (Bild: Instagram)

Die Luzerner Rapperin Loredana Zefi hat Ärger mit der Justiz. Die Musikerin und Internetberühmtheit wurde am Dienstag wegen Verdachts auf Betrug festgenommen. Sie ist mittlerweile wieder auf freiem Fuss.

Es seien aber noch Befragungen offen, teilte der Sprecher der Luzerner Staatsanwaltschaft am Mittwoch auf Anfrage von Keystone-SDA mit. Er bestätigte eine Meldung von «20 Minuten», wonach bei der Frau eine Hausdurchsuchung durchgeführt worden sei. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Laut dem Medienbericht soll die Musikerin, die unter anderem zusammen mit ihrem Mann am Open Air Frauenfeld auftreten soll, daran beteiligt gewesen sein, von einem Ehepaar mehrere hunderttausend Franken ertrogen zu haben. Demnach hatte die Justiz die Frau schon längere Zeit im Visier.

Mit Hits wie «Sonnenbrille» oder «Romeo & Juliet» feiert Zefi insbesondere im Internet Erfolge. Im sozialen Netzwerk Instagram folgen ihr 1,3 Millionen Personen. Ihre Beiträge werden dort millionenfach angeschaut. (sda/log)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190723

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.