15.06.2021

Circle Conference

Neue Location, neues Konzept, neue Messe

Die erste nationale Live-Konferenz nach Corona mit bis zu 1000 Teilnehmenden findet im «The Circle Convention Center» am Flughafen statt.
Circle Conference: Neue Location, neues Konzept, neue Messe
Vier der zahlreichen Rednerinnen und Rednern (v.l.): Christian Jott Jenny, Martina Fuchs, Philip Keil und Schoscho Rufener. (Bild: zVg)

Die erste grosse Messe nach Ausbruch der Covid-Pandemie vor eineinhalb Jahren mit Publikum findet am 1. Juli im neu eröffneten «The Circle Convention Center» am Flughafen Zürich statt und macht sich unter dem Titel «The Circle Conference» selbst zum Thema. Neben namhaften Referentinnen und Referenten zu mannigfachen aktuellen Themen diskutieren gemäss Mitteilung erfahrene Repräsentanten aus den Bereichen Meetings, Incentives, Conventions & Events (MICE) über die künftige Ausrichtung des Kongress- und Eventbusiness, das durch die Krise völlig aufgemischt wurde. Dazu gehören Eventprofi Schoscho Rufener, Jazzfestival-Organisator und St. Moritzer Gemeindepräsident Christian Jott Jenny und Claudio Kaul, Vice President Group Operations & Team Lead Event Management Swiss Re.

Darüber hinaus bietet «The Circle Conference» ein aussergewöhnlich breit besetztes Programm mit ausgewählten Rednerinnen und Rednern, innovativen Workshops, Fachgesprächen und Bühnentalks. Unter anderen erwartet das Publikum den Solar-Forscher Bertrand Piccard, Ex-Mr.-Corona Daniel Koch und den Ehrenpräsidenten des FC Basels, Bernhard Heusler. Zu den Bereichen Digitalisierung, Innovation, Social Selling und Change Management sprechen die internationalen Experten Sita Mazumder, German Ramirez und Reto Wampfler.

Zu Themen wie New Work, neue Arbeitswelten, Kommunikation, Führung und Mobilität erfährt das Auditorium neueste Erkenntnisse der Expertin Leonie Müller, des Ex-FIFA-Schiedsrichters Urs Meier, der Pilotinnengruppe #clearedtoland, dem Berufspiloten Philip Keil und dem Cirque du Soleil «König der Taschendiebe» Superstar Christian Lindemann. Moderiert wird die «Circle Conference» von der Business-Journalistin und China-Expertin Martina Fuchs und dem SRF-Moderator Florian Inhauser.

Aufgrund der aktuellen Lage und der gewissenhaften Vorbereitung erteilten die Behörden die Bewilligung für die Messe unter Einhaltung eines strengen Schutzkonzeptes und mit begrenzter Besucherzahl. Erwartet werden 800 bis 1000 Besucherinnen und Besucher. Der Eintritt ist kostenlos. (pd/lom)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210929

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.