15.01.2020

Media Focus

CEO Jens Windel verlässt den Marktforscher

Nach 16 Jahren widmet sich der Geschäftsführer neuen Aufgaben. Eine Nachfolgeregelung ist in Planung.
Media Focus: CEO Jens Windel verlässt den Marktforscher
War 16 Jahre bei Media Focus Schweiz: Jens Windel. (Bild: zVg.)

CEO Jens Windel verlässt Media Focus nach 16 Jahren «im Einvernehmen». Er wird sich neuen Aufgaben widmen, steht in einem Newsletter vom Mittwoch. Windel sei «per sofort aus dem Unternehmen ausgetreten», wie es auf Anfrage von persoenlich.com heisst.

Eine Nachfolgeregelung ist laut Mitteilung in Planung und wird «zeitnah kommuniziert». Im Übergang werde Jörg Dietz Media Focus im Verkauf unterstützen, Francis Boillod werde die Steuerung der Media-Focus-Produkte für den Schweizer Markt in Zürich übernehmen.

Das Marktforschungsunternehmen bedankt sich im Newsletter bei Windel «für seine langjährige Unterstützung und Führung des Joint Ventures zwischen Nielsen und der GfK». Unter seiner Verantwortung hätte Media Focus den Werbemarkt in der Schweiz mit zahlreichen Projekten durchleuchten und für Kunden transparent machen können.

Unterzeichnet wurde das Schreiben von den Verwaltungsräten Matthias Fischer (Nielsen) und Ludovit Szabo (GfK). (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200125

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.