04.09.2012

Tink.ch

20-jähriger Redaktionsleiter

Michael Scheurer löst Céline Graf ab.

Bei Tink.ch gehört der engagierte Reporter Michael Scheurer zum harten Kern der Berner Redaktion. Seit 2010 ist der 20-jährige Berner nun schon dabei und bereichert das Magazin vor allem durch seine Kreativität und Ideenvielfalt. Der 20-jährige Geografie-Student tritt die Nachfolge von Céline Graf an, die nach erfolgreich abgeschlossenem Bachelor ein Zwischenjahr mit verschiedenen Projekten beginnt.

Für die Berner Redaktion hat sich der neue Redaktionsleiter bereits konkrete Ziele gesteckt: Scheurer möchte vermehrt wissenschaftliche und filmische Beiträge fördern. "Im Journalismus ist mir vor allem ein kritischer Geist wichtig," erklärt der Berner. "Neue Themen, Ideen und Gedanken sollen Platz in der Gesellschaft erhalten. Es ist die Aufgabe des Journalismus, Themen der ganzen Bandbreite und vor allem darüber hinaus mehrperspektivisch zu diskutieren und zu kommentieren."

Tink.ch ist ein ehrenamtliches Jugendmagazin, das wöchentlich mit einer Online Publikation und vier Mal pro Jahr mit einem gedruckten Themenmagazin erscheint. Ziel ist es, die Medienkompetenz von Jugendlichen zu fördern. Jugendliche, die erste Schritte im Journalismus wagen möchten, können sich unverbindlich unter bern@tink.ch melden. (pd)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20191117

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.