20.06.2024

RTR

Anna Serarda Campell wird Kulturchefin

Die 40-Jährige folgt per 1. August auf Guadench Dazzi, der Radiotelevisiun Svizra Rumantscha verlässt.
RTR: Anna Serarda Campell wird Kulturchefin
Wird Leiterin Kultur RTR: Anna Serarda Campell. (Bild: Nicola Pitaro)

Die neue Leiterin der Kulturabteilung von Radiotelevisiun Svizra Rumantscha (RTR) heisst Anna Serarda Campell. In ihrer neuen Funktion als Kulturchefin gehört die 40-jährige Journalistin auch der Chefredaktion von RTR an, wie es in einer Mitteilung vom Donnerstag heisst. Campell tritt per 1. August 2024 die Nachfolge von Guadench Dazzi an, der RTR nach 20 Jahren verlässt, um die Leitung des Rätischen Museums zu übernehmen.

«Kultur hat die Kraft zu verbinden und ist eine wichtige Säule der Gesellschaft», wird Anna Serarda Campell zitiert. «Ich freue mich daher sehr, die Redaktion ‹Reflexiun› zu leiten – mit grosser Leidenschaft für unsere Inhalte, mit einem feinem Gespür für den fundierten Journalismus und mit Innovationsgeist. Vor allem freue ich mich darauf, im Austausch mit dem ganzen Medienhaus RTR einen attraktiven Weg für die Zukunft von RTR zu gestalten.»

Anna Serarda Campell verantwortet in ihrer neuen Rolle die wöchentlichen Radiomagazine von RTR wie zum Beispiel «Marella», «Profil» und «Vita e Cretta» sowie die Dokumentarfilme «Cuntrasts». Campell ergänzt die RTR-Chefredaktion rund um Flavio Bundi, Valentin Schmed und Gian Claudio Caprez. (pd/cbe)


Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Cla Campell
20.06.2024 13:09 Uhr
Sinceras gratulaziuns chara Anna Serarda :)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

persönlich Exemplar
Die neue «persönlich»-Ausgabe ist da - jetzt Probe-Exemplar bestellen.