16.12.2022

Rasch

Bilanz lanciert neues Männer-Magazin

Dem Wirtschaftsmagazin wird ab sofort das Männerheft Bonanza beigelegt. Es soll eine positive Grundhaltung verbreiten.
Rasch: Bilanz lanciert neues Männer-Magazin
Erscheint einmal im Monat mit der Bilanz: Das Heft Bonanza. (Bild: zVg)

Die Bilanz stellt ihrer Beilage Bolero, die sich vor allem an Leserinnen richtet, ein Pendant für Männer zur Seite: Bonanza. Das Heft stelle und beantworte Fragen, die in der aktuellen Medienlandschaft eher untergehen würden, heisst es in der Mitteilung.

In der ersten Ausgabe etwa: Was bleibt dem Mann ab 50 – und wie kann ein gutes Leben für ältere weisse Männer aussehen? Hier liefert der Schweizer Autor Alex Capus mit Humor und Selbstironie einige gute Ideen. Wir blicken auf den Alltag klassischer Traumberufe wie Pilot, Rennfahrer oder Schauspielerin. Präsentieren für die Zeit der Börsenkrise Investments in «Toys for Boys» und andere handfeste Ware. Wir durchleuchten Schweizer Teppichetagen, ob die Chefs ihrer Vorbildrolle auch in Sachen Stil gerecht werden. Wir zeigen stilvolle Kleidung für Erwachsene und Möbel für geschmackssichere Männerwohnungen. Und wir liefern Einblicke in eine geheimnisumwitterte Luxusklinik am Zürichsee. Und vieles mehr. Das alles mit leichtfüssigem Humor, modern statt verstaubt, und sicher nicht bierernst. So wie der Titel des neuen Magazins. 

Der Name Bonanza sei einerseits von der gleichnamigen Fernsehserie inspiriert. Denn Bonanza, das waren Ben, Adam, Hoss und Little Joe Cartwright – vierzehn Jahre lang Rollenmodelle für heranwachsende Männer. Bonanza stehe aber vor allem für Glück und Wohlstand, für eine gefundene Goldader, also für eine gute Zeit und gute Laune. Diese positive Grundhaltung präge das neues Magazin, heisst es. (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20230130