04.12.2022

BZ/Bund

Claudia Salzmann geht zu Tagi/SoZ

Die 39-jährige Berner Gastro-Redaktorin folgt dort auf Daniel Böniger, der zu Gault&Millau wechselt.
BZ/Bund: Claudia Salzmann geht zu Tagi/SoZ
Gastro-Redaktorin Claudia Salzmann bleibt in Bern, berichtet künftig aber national. (Bild: Anders Stoos)

Claudia Salzmann, Gastro-Redaktorin bei der Berner Zeitung und Der Bund, wechselt zum Tages-Anzeiger und zur SonntagsZeitung. Sie startet am 1. März 2023, Arbeitsort bleibt Bern und das Pensum wie bisher bei 80 Prozent.

«Bisher habe ich über die Gastronomie im Kanton Bern geschrieben, nun schweizweit. Damit eröffnet sich eine grössere Vielfalt», so Salzmann zu persoenlich.com. «Bei BZ/Bund habe ich News gejagt, nun werde ich Serviceartikel texten und Kochbücher rezensieren. Ob ich die Pace der Tageszeitung vermissen werde, wird die Zukunft zeigen.»

Salzmann ist seit 13 Jahren bei der Berner Zeitung, seit einem Jahr bei BZ und Bund in der fusionierten Redaktion. Ihr Fokus liegt auf der Gastronomie. Bei Tagi und SonntagsZeitung übernimmt sie die Stelle von Daniel Böniger. Er wird stellvertretender Redaktionsleiter beim «Channel» von Gault&Millau (persoenlich.com berichtete).

Berufsbegleitend absolviert die 39-jährige Salzmann an der Hochschule der Künste den Master in Multimedia Journalism. (wid/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20230130