11.06.2021

SwissRadioDay 2021

Der Anlass wird hybrid durchgeführt

Das Programm am Branchentreffen im Zürcher Kaufleuten wird gestrafft, damit mehr Zeit für Networking bleibt.
SwissRadioDay 2021: Der Anlass wird hybrid durchgeführt
Der SwissRadioDay soll am 26. August 2021 wieder im Zürcher Kaufleuten stattfinden und viel Raum für Networking bieten. (Bild: zVg)

Der SwissRadioDay soll am 26. August 2021 ins Zürcher Kaufleuten zurückkehren. Die Branche soll sich wieder persönlich treffen und austauschen können – natürlich unter Beachtung der vorgeschriebenen Schutzmassnahmen, wie es in einer Mitteilung heisst.

2020 wurde der SwissRadioDay aus dem Teleclub-Studio in Volketswil übertragen. Aus dem ganztägigen Anlass, der in den vergangenen Jahren im Zürcher Kaufleuten stattfand, wurde so ein 70-minüter Stream (persoenlich.com berichtete).

Die Auflage 2021 soll ein Mix werden: Das Programm am SwissRadioDay wird verkürzt – und gleichzeitig übertragen. Das diesjährige Programm wird laut Mitteilung «in die erste Tageshälfte platziert». Dies ermögliche allen, beim anschliessenden Open-End-Lunch «das Nachholen des lange vermissten Networkings – und zwar ohne Druck, in eine Nachmittagsrunde zurückkehren zu müssen».

Trotz physischem Treffen im Kaufleuten: In diesem Jahr soll es zusätzlich einen Live-Videostream mit Replay-Funktion geben. «Dem SwissRadioDay-Vorstand war klar, dass der Kongress für die gesamte Schweizer Radiobranche immer zugänglich sein muss und somit auch für diejenigen, die nicht vor Ort dabei sein können oder wollen», so Organisator Darryl von Däniken. «Auch deshalb haben wir den Tag neu formatiert und unser übliches umfangreiches Radiothemen-Programm so gestaltet, dass es genau in einer vollen Morgensitzung stattfinden kann. Es beginnt mit einem frühen Frühstück und wird abgerundet mit einem Open-Ended-Mittagessen und Apéro. Das bietet allen Besuchern eine stressfreie Gelegenheit, sich zu treffen, zu vernetzen, auszutauschen und wieder mit Kollegen aus der Branche in Kontakt zu treten.»

Weitere Informationen und Updates vom diesjährigen Event und Programm gibt es hier. (pd/cbe)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20211206

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.