21.09.2022

SRF

Diego Benaglio wird Fussballexperte

Seit dieser Saison zeigt SRF mehr Spiele der Uefa Nations League live. Ab sofort kommt der frühere Internationale als SRF-Experte zum Einsatz. Als nächstes begleitet er die Klassiker Italien gegen England und England gegen Deutschland.
SRF: Diego Benaglio wird Fussballexperte
Neuer SRF-Experte im internationalen Fussball: Diego Benaglio. (Bild: SRF/Oscar Alessio)

In der Uefa Nations League überträgt SRF seit dieser Saison zusätzlich zu den Schweizer Spielen ausgewählte Partien zwischen den besten Fussballnationen Europas live. Für die Begegnungen ohne Schweizer Beteiligung kommt Diego Benaglio, bereits verschiedentlich im TV-Studio zu Gast, neu als fixer SRF-Experte zum Einsatz. Die Spiele des Schweizer Nationalteams begleitet weiterhin Benjamin Huggel als SRF-Experte, wie es in einer Mitteilung heisst.

Zu seinen nächsten Einsätzen kommt Benaglio am Freitag, 23. September, bei Italien gegen England und am Montag, 26. September, bei England gegen Deutschland. «Während meiner Karriere habe ich viele verschiedene Spieler, Clubs und Ligen kennengelernt. Diese Erfahrungen aus dem internationalen Fussball mit dem SRF-Publikum zu teilen, darauf freue ich mich enorm», wird Benaglio in der Mitteilung zitiert.

Reto Gafner, Leiter Live-Formate bei SRF Sport, ergänzt: «Diego Benaglio ist wie geschaffen für den Job des Fussballexperten. Er liefert dem Publikum dank Erfahrung, Expertise und Eloquenz präzise Beobachtungen und erhellende Einblicke ins internationale Fussballgeschehen.»

Benaglio startete seine Profikarriere als Fussballtorhüter 1999 bei den Grasshoppers Zürich. Seine weiteren Stationen führten ihn nach Deutschland (VfB Stuttgart und VfL Wolfsburg), Portugal (CD Nacional) und Frankreich (AS Monaco). 2006 debütierte er zudem für die Schweizer Nationalmannschaft, für die er 61 Länderspiele absolvierte. Seine grössten Erfolge feierte er mit dem VfL Wolfsburg (Meister 2008/09 und Pokalsieger 2014/15), bevor er 2020 seine aktive Karriere nach über 500 Pflichtspielen beendete. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20221001

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.