04.03.2024

TeleBärn

Ehemaliger Kult-Trainer zeigt die Schönheit der Natur

Der Berner Regionalsender zeigt neu das Format «I dr Natur mit Latour» mit dem ehemalige Fussballtrainer Hanspeter Latour.
TeleBärn: Ehemaliger Kult-Trainer zeigt die Schönheit der Natur
Hat den Fussball mit dem Feldstecher getauscht: Hanspeter Latour liebt die Natur und zeigt seine Leidenschaft auf TeleBärn. (Bild: zVg)

Den Fussball hat er längst gegen eine Kamera eingetauscht: Seit Jahren ist Hanspeter Latour als Naturbeobachter unterwegs. Die Trainer-Legende hat sich als Naturkenner einen Namen gemacht, zahlreiche Bücher rund um seine Tierbeobachtungen verfasst und hält vor begeistertem Publikum Vorträge über heimische Tierarten, ihre Eigenheiten oder Seltenheiten.

Ansteckende Begeisterung

Seine Begeisterung für die hiesige Flora und Fauna sei ansteckend und seine Expertise beeindruckend, schreibt TeleBärn in einer Medienmitteilung. Der Regionalsender CH-Media konnte Latour für die Sendereihe «I dr Natur mit Latour» gewinnen. Sie wird ab dem 6. März in acht Folgen zu zehn Minuten ausgestrahlt, jeweils am Mittwoch um 18.20 Uhr.

Das neue TV-Format auf TeleBärn sei mehr als nur eine Naturdokumentation, teilt der Sender weiter mit. Es sei «eine Reise voller Überraschungen, Begegnungen und Erkenntnisse. Latour trifft nicht nur auf seltene Tierarten, sondern auch auf Expertinnen und Experten, die ihr Wissen über Artenvielfalt und Biodiversität teilen».

«Zieht alle in seinen Bann»

Markus von Känel, Chefredaktor TeleBärn, beschreibt das neue Format wie folgt: «Wenn Hanspeter Latour von Vögeln und seltenen Tieren zu schwärmen beginnt, dann zieht er jede und jeden mit seiner unvergleichlichen Art in seinen Bann. Latour zeigt die Schönheit der Natur aus einer einzigartigen Perspektive.» (pd/nil)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20240415
persönlich Exemplar
Die neue «persönlich»-Ausgabe ist da - jetzt Probeabo bestellen.