30.06.2016

AZ Medien

Maurice Thiriet wird Chefredaktor von «Watson»

Nach dem Weggang von Hansi Voigt wird der 35-jährige Maurice Thiriet neuer Chefredaktor des Newsportals. Zudem wird er Mitglied der Geschäftsleitung.

Der 35-jährige Journalist Maurice Thiriet übernimmt per Anfang Juli die Chefredaktion des Newsportals «Watson». Thiriet ist als Chefredaktor auch Mitglied der Geschäftsleitung. Er gehört seit dem Start des Newsportals im Februar 2014 zum Team.

Thiriet war zuletzt Mitglied der Chefredaktion und Leiter des Ressorts Gesellschaft, Wirtschaft und Politik, wie «Watson» mit Redaktionssitz in Zürich am Donnerstag mitteilte. Im April hatte Mitbegründer, Geschäftsführer und Chefredaktor Hansi Voigt nach dreijähriger Tätigkeit das Newsportal verlassen (persoenlich.com berichtete). Zur Trennung kam es, weil Voigt und der Verwaltungsrat unterschiedliche Vorstellungen punkto Führungsstruktur hatten. «Es braucht einen Trainer und einen Sportchef», erklärte AZ-Medien-Verleger Peter Wanner im Interview mit persoenlich.com.

Hinter Watson steht das Zürcher Medien-Start-up Fixxpunkt, das im April 2013 gegründet worden war. Seit November 2013 halten die AZ Medien AG («Aargauer Zeitung») sowie die BT Holding - die Beteiligungsgesellschaft von Verleger Peter Wanner - die Mehrheit an der Fixxpunkt AG. Voigt verkaufte seine Anteile im Zusammenhang mit seinem Abgang an Peter Wanner. Gemäss Angaben der AZ Medien halten Mitarbeiter derzeit 15 Prozent der Aktien der Fixxpunkt AG.

Vor dem Start von «Watson» war Thiriet als Reporter für «20 Minuten Online» sowie als Inlandredaktor für den «Tages-Anzeiger» tätig. (sda/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang
persönlich Exemplar