02.02.2023

Schweizer Familie

Natascha Knecht wird stv. Ressortleiterin

Die Journalistin wird bei der Schweizer Familie zudem als Textproduzentin im Ressort Wissen tätig sein. Sie folgt auf Peter Ackermann.
Schweizer Familie: Natascha Knecht wird stv. Ressortleiterin
Hat unter anderem für den Tages-Anzeiger und die Weltwoche geschrieben: Natascha Knecht. (Bild: Geri Born)

Natascha Knecht startet bei dem Tamedia-Titel Schweizer Familie am 1. April als Textproduzentin im Ressort Wissen und wird in dieser Funktion als stellvertretende Ressortleiterin wirken. Wie ihr Vorgänger Peter Ackermann wird auch sie zusätzlich das Ressort Reisen produzieren.

Natascha Knecht arbeitete im Verlauf ihrer journalistischen Karriere für zahlreiche Schweizer Printmedien von Tages-Anzeiger bis zur Weltwoche. 2004 bis 2018 war sie Textchefin bei der SI, Textcoach und Reporterin. Danach verantwortete sie als Redaktionsleiterin den Relaunch des Magazins Schweizer BergLiebe, bevor sie bei der LandLiebe als Textchefin verschiedene Aufgaben übernahm, von der Dienstchefin bis zur Produktion. Seit 2017 schreibt Natascha für die SI die alpine Kolumne «Senkrecht».

Die 54-Jährige ist in Meiringen aufgewachsen und hat in der Edition LandLiebe die Bände «Lust auf Wandern» veröffentlicht, sowie eine Biografie der Bergführerlegende Melchior Anderegg geschrieben. (pd/mj)


Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren