13.01.2022

SRF

Neuer Chef für die Unternehmensentwicklung

Michael Schmidle übernimmt im März 2022 als Chef der Unternehmensentwicklung die Verantwortung für den Direktionsbereich.
SRF: Neuer Chef für die Unternehmensentwicklung
Ist aktuell als Fachspezialist Business Transformation im Departement des CTO SRG «Technology, Innovation, Projects» tätig: Michael Schmidle. (Bild: SRF/Stefan Peter)

Die Position der Leitung Unternehmensentwicklung ist definitiv besetzt: Michael Schmidle übernimmt per 1. März 2022 die Verantwortung für den Direktionsbereich, wie SRF in einer Mitteilung schreibt. In seiner künftigen Funktion wird der 43-Jährige Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung von SRF. Gert von Manteuffel, der den Bereich seit April 2021 interimistisch geleitet hatte, wechselte per Anfang Januar zur Generaldirektion der SRG als Leiter digitales Portfolio SRG.

Michael Schmidle arbeitet seit 2014 bei der SRG, wo er zunächst nationale Projekte als IT-Architekt begleitete. Aktuell ist der 43-Jährige als Fachspezialist Business Transformation im Departement des CTO SRG «Technology, Innovation, Projects» tätig. In dieser Funktion trägt er Verantwortung für den nationalen Strategieprozess in den Bereichen Technologie und Distribution. Zusätzlich setzt er seine Innovationsausbildungen in der Rolle als Moderator und Organisationsentwickler ein und paart damit den technologischen mit dem kulturellen Wandel.

Vor seinem Wechsel zur SRG beriet Michael Schmidle zunächst Konzerne wie Bayer, Roche und Unilever in medienstrategischen und technologischen Fragen. Später war er Mitgründer und Mitglied der Geschäftsleitung eines Social Startups, das heute in Form der Stiftung Educa Swiss wirkt.

Der Bereich Unternehmensentwicklung SRF ist der Direktion unterstellt. Zu ihm gehören die Aufgabenbereiche Unternehmensplanung und -steuerung, Unternehmens- und Datenstrategie, strategische Projekte und strategisches Partnering, Organisationsentwicklung und Geschäftsprozessmanagement sowie Innovation und Digitale Transformation. In seiner Funktion wird Michael Schmidle Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung von SRF.

Michael Schmidle: «Mit SRF 2024 hat das Unternehmen einen neuen Weg eingeschlagen. Wir wollen uns verstärkt auf unsere Wirkung für alle Gebührenzahlenden und Nutzenden ausrichten. Diesen Weg weiter auszukundschaften, zu ebnen und SRF für diese anspruchsvolle Reise auszurüsten, ist unsere Aufgabe bei der Unternehmensentwicklung. Auf diese Co-Creation im Team und mit allen Bereichen bei SRF freue ich mich sehr.»

SRF-Direktorin Nathalie Wappler: «Mit seinem Leistungsausweis bei der Beratung grosser Unternehmen und seinem ausgewiesenen Know-how bei technologischen und strategischen Themen ist Michael Schmidle die ideale Person, um die digitale Transformation sowie die Entwicklung von SRF weiter voranzutreiben und zu begleiten. Dank seiner langjährigen Tätigkeit bei der SRG kennt er zudem den Weg, den wir mit SRF 2024 eingeschlagen haben und die aktuellen Herausforderungen bestens. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Michael Schmidle.»

Bis zum 1. März 2022 übernimmt Benjamin Rüegg, Leiter Planung und Steuerung, die interimistische Leitung der Unternehmensentwicklung. (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220118

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.