24.06.2022

CH Media

Neuer Korrespondent in Berlin

Hansjörg Friedrich Müller wird ab Oktober aus Deutschland für die CH-Media-Zeitungen berichten.

CH Media bekommt einen neuen Korrespondenten in Berlin: Hansjörg Friedrich Müller wird ab Oktober aus der deutschen Hauptstadt berichten.

FotoHansjoergMueller (4)

Müller ist seit vier Jahren Korrespondent im Berliner Büro der NZZ, davor berichtete er für die Basler Zeitung aus London. Bei der BaZ war er davor im Politikressort tätig. Müller absolvierte die Schulen in Esslingen am Neckar, sein Studium der Geschichte und Germanistik schloss er in Tübingen ab. Zudem studierte er an der Freien Universität Berlin Editionswissenschaft.

Vorgänger Christoph Reichmuth wird sein Mandat in Berlin beenden, heisst es in einer internen Mitteilung, die persoenlich.com vorliegt. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Erich Heini, 24.06.2022 17:44 Uhr
    Hansjörg Müller schrieb seinerzeit unter einem umstrittenen 'BAZ'-Chefredaktor Somm unbestritten hervorragende Berichte und Analysen aus Oxford. Er durfte manchmal eine ganz Seite beanspruchen und er füllte sie jeweils sowohl leserfreundlich als auch inhaltlich grossartig aus. Die jetzige 'BAZ' begnügt sich als Tamedia-Ableger in der Auslandberichterstattung im wesentlichen mit Beiträgen von Redaktoren der 'Süddeutschen Zeitung.' Was der geneigte Leser sehr schnell erkennt.
Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220814

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.