14.06.2001

Comedia

Protest gegen Tele24-Hausdurchsuchung

"Gefährdung der Pressefreiheit".

Die Mediengewerkschaft comedia hat in einem Schreiben vom Donnerstag "aufs schärfste" gegen die Hausdurchsuchung der Zürcher Kantonspolizei vom 30. Mai beim Privatsender Tele24 präsentiert. Der Grund für die Durchsuchung sind Ermittlungen gegen einen Tele24-Journalisten, der verdächtigt wird, Sex mit einem knapp 14-Jährigen gehabt zu haben. Dieser befindet sich einigen Wochen in Untersuchungshaft. Die Hausdurchsuchung war erst am Mittwoch publik geworden.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20191019

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.