02.08.2000

SAT.1 Schweiz baut aus

"1x tägl.", "täglich ran" und "the movie club" werden aufgewertet.

Die Einführungsphase der seit März in SAT.1 ausge-strahlten Schweizer Sendungen ist abgeschlossen. Der Verwaltungsrat der SAT.1 (Schweiz) AG hat aufgrund der positiven Erfahrungen der ersten Monaten beschlossen, die Sendungen weiter auszubauen. Per 28. August erhalten die Sendungen "1x tägl.", "täglich ran" und "the movie club" attraktivere Sendeplätze, mehr Sendezeit und noch mehr Inhalte.

"1x tägl.": Die Gesundheitssendung mit Dr. Samuel Stutz wird auf einen zuschauerfreundlicheren Sendeplatz vorverschoben, länger dauern und ein neues Gesicht erhalten. Der neue Ausstrahlungstermin: Montag bis Freitag, 18.30 Uhr (bisher 19.40 Uhr). Die Sendung wird zudem am Folgevormittag um 10.30 Uhr wiederholt. Die bislang monothematische Kurzsendung wird zur 25minütigen Mehrthemensendung erweitert. Das neue TV-Studio erhält einen authentischen, modernen Praxis-Charakter. Zwei qualifizierte Krankenschwestern stehen Dr. Stutz hilfreich zur Seite. "1x tägl." besteht künftig aus zwei aktuellen Fällen und einem Zuschauerfall, bei dem es ausschliesslich um Gesundheitsförderung und Prävention geht. Dr. Stutz stellt die Fälle von normalen und prominenten Patienten vor, verbindet zwischen den Betroffenen und Experten und macht "1x tägl." zur eigentlichen medizinischen Reality-Sendung.

"the movie club": Der Kinoguide wird neu täglich, von Montag bis Freitag ausgestrahlt (bislang nur Mo, Di, Mi), rückt auf die bisherige Sendezeit von "1x tägl." um 19.40 Uhr (bislang 21.05 bzw. 22.05 Uhr) vor und wird auf 10 Minuten erweitert. Neben den aktuellen Kinopremieren werden zusätzlich die DVD-Neuheiten der Woche vorgestellt. Ausgebaut wird auch die News-Berichterstattung aus der Entertain-ment-Welt. Die Sendung wird am Spätabend wiederholt.

"täglich ran": Die Sportsendung wird ebenfalls ausgebaut und startet früher ein. Statt wie bisher kurz nach 20.00 Uhr, beginnt "täglich ran" künftig bereits um 19.55 Uhr und dauert 13 Minuten (bislang 7 Minuten). Die Sport-fans erhalten ein Sportnewsmagazin mit noch mehr Hintergründen und noch mehr News aus der weiten Sportwelt. In der Schweiz neuartig ist das Projekt "Die Mannschaft", über das während der Fussballmeisterschaft regelmässig in "täglich ran", "live ran" und beim Printpartner "Blick Sport" berichtet wird. Das Projekt bringt eine Verschmelzung von Internet und TV, wobei die Online-User direkt Einfluss auf das Fernsehprogramm nehmen können – eine Schweizer Premiere. Die Zuschauer werden zu virtuellen Fussballtrainern und können online eine reale Mannschaft coachen, die von SAT.1 im TV präsentiert wird. Über siebzig 4. oder 5. Liga-Teams haben sich für "Die Mannschaft" beworben. Zurzeit werden die Mannschaften gecastet und ausgewählt.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200805

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.