12.11.2018

Rod Kommunikation

Auf Nachwuchssuche für die Stadtpolizei Zürich

Die Kommunikationsagentur verantwortet ab 2019 die Personalwerbung des Zürcher Polizeikorps. Der Auftritt soll zeitgemässer und effektiver werden.
Rod Kommunikation: Auf Nachwuchssuche für die Stadtpolizei Zürich
Als Stadtpolizistin lerne man die Stadt Zürich von all ihren spannenden, herausfordernden und bislang unbekannten Seiten kennen, schreibt Rod. (Bild: Keystone/Ennio Leanza)

Rod hat sich im Pitch um die Mitarbeiterkampagne von 2019 bis 2021 durchgesetzt. Die Agentur wird die Stadtpolizei Zürich künftig bei der Suche nach geeigneten Polizistinnen und Polizisten unterstützen.

Die Stadtpolizei Zürich überarbeitet nach fünf Jahren ihr Konzept zur Personalwerbung. Der Auftritt soll zeitgemässer und effektiver werden sowie das Korps stärker differenzieren. Die Kampagne werde sich um «einen der schönsten Arbeitsplätze der Welt» drehen – die Stadt Zürich. Diese lerne man als Polizistin und Polizist nämlich von all ihren spannenden, herausfordernden und bislang unbekannten Seiten kennen, schreibt die Agentur in einer Mitteilung

Der potenzielle Nachwuchs soll primär mit digitalen Massnahmen angesprochen werden, zusätzlich werden Plakate und ÖV-Werbung zum Einsatz kommen. Lanciert wird die Kampagne im Januar 2019.

Die Stadtpolizei Zürich ist das drittgrösste Polizeikorps der Schweiz und beschäftigt rund 2200 Mitarbeiter, darunter ungefähr 1700 vereidigte Korpsangehörige. (pd/as)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220528

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.