20.11.2017

Digitaltag

Ein ganz normaler Rentner fragt nach

Im Facebook-Livestream kann man Rentner Werner Huber am Digitaltag bei seiner Frage-Tour durch Zürich folgen.




Werner Huber ist Rentner, kocht gerne, segelt leidenschaftlich und startet gerade einen Catering-Service, ein ganz normaler Mensch also, wie das Beratungsunternehmen tinkla in einer Mitteilung schreibt. Von der Digitalisierung der Welt sei er – wie wir alle – betroffen. Was beschäftigt ihn? Was macht ihm Sorgen? Was begeistert ihn? Am 21. November sucht Werner Huber bei Expertinnen und Spezialisten nach Antworten. Er werde über Roboter diskutieren, über 3D-gedruckte Prothesen reden und sich die Aufregung rund um Virtual Reality aus der Nähe ansehen.

Einen Tag lang reist Werner Huber durch Zürich und wird von einem Video-Team von Tinkla begleitet. Seine Besuche werden via Facebook-Livestream übertragen, dort kann man sich ab 9 Uhr die Gespräche ansehen und eigene Fragen stellen. (pd/maw)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang