31.01.2018

Schader-Preis 2018

Otfried Jarren wird ausgezeichnet

Der Kommunikationswissenschaftler und EMEK-Präsident kann den renommierten Preis im Mai in Darmstadt in Empfang nehmen.
Schader-Preis 2018: Otfried Jarren wird ausgezeichnet
Erhält den Schader-Preis 2018: EMEK-Präsident Otfried Jarren. (Bild: Keystone/Christian Beutler)

Otfried Jarren, Präsident der Eidgenössischen Medienkommission EMEK und Professor am Institut für Publizistik und Medienwissenschaften an der Universität Zürich, erhält den Schader-Preis 2018. Mit dem renommierten Preis zeichnet die Darmstädter Schader-Stiftung Gesellschaftswissenschaftler aus, die aufgrund ihrer wissenschaftlichen Arbeit und durch ihr Engagement in der Praxis einen Beitrag zur Lösung aktueller gesellschaftlicher Probleme geleistet haben. Der Preis ist mit 15'000 Euro dotiert.

Jarren wird für seine Beiträge zur Medienpolitik und seine Verdienste als Wissenschaftsmanager ausgezeichnet. Mit der Annahme des renommierten Preises ist die Aufnahme in den Senat der Schader-Stiftung – der gleichzeitig als Preisjury amtet – verbunden. Der Preis wird Jarren im Mai in Darmstadt überreicht. (maw)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang