14.09.2017

Schweiz Tourismus

Pascal Prinz wird Marktleiter in Kanada

Der 36-Jährige tritt seine Stelle in Toronto am 1. November an. Er folgt auf Evelyn Lafone.
Schweiz Tourismus: Pascal Prinz wird Marktleiter in Kanada
Verantwortet seit vier Jahren die Trade Relations für die US-Ostküste bei Schweiz Tourismus in New York: Pascal Prinzig. (Bild: zVg.)

Pascal Prinz wird per 1. November neuer Marktleiter in Kanada für Schweiz Tourismus (ST), wie es in einer Mitteilung heisst. Er folgt auf Evelyn Lafone, die ab dem 18. September 2017 District Managerin Süddeutschland bei ST in Stuttgart beginnt.

Prinz ist gemäss Mitteilung ein erfahrener Tourismusmarketing-Spezialist mit einer langen internationalen Laufbahn. Seit vier Jahren verantwortet er die Trade Relations für die US-Ostküste bei ST New York. Davor war er als Trade Relations Manager beim Staatssekretariat für Wirtschaft in Bern tätig, wo er die Schweizer Handelsinteressen in Europa repräsentierte. Weitere Etappen seiner internationalen Berufskarriere sind diverse Anstellungen beim Eidgenössischen Aussendepartement, darunter die Leitung der Wirtschaftsbeziehungen bei der Schweizer Vertretung in Berlin sowie das Marketing- und PR-Management USA bei der Schweizer Botschaft in Washington.

Pascal Prinz verfügt über einen Doppelmaster in Internationalen Beziehungen und Governance der Universität St. Gallen und des Institut d’Études Politiques de Paris sowie ein Zertifikat in International Business Management der Universität Georgetown in Washington (USA). (pd/tim)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang