10.11.2017

Kommunikationsatelier

Zwei Mediensprecherinnen gründen Agentur

Claudia Jenni und Christina Lamprecht bieten nun Unternehmens-, Marken- und Produktkommunikation an.
Kommunikationsatelier: Zwei Mediensprecherinnen gründen Agentur
Claudia Jenni (l.) und Christina Lamprecht haben ihre eigene Agentur gegründet. (Bild: zVg.)

Die ehemaligen Mediensprecherinnen von Sanitas Krankenversicherung und Adecco Schweiz gründen mit der Kommunikationsatelier GmbH ihre eigene Agentur. Sie beraten Unternehmen in sämtlichen Fragen der Unternehmens-, Marken- und Produktkommunikation und setzen dabei auf eine ganzheitliche Perspektive, wie es in einer Mitteilung heisst.

«Wir haben beide während mehr als 20 Jahren in Kommunikations- und Online-Agenturen, in börsenkotierten Unternehmen, bei der öffentlichen Hand und in Stiftungen gearbeitet. Nun möchten wir unsere Erfahrungen und unser Know-how nutzen, um für unsere Kunden ganzheitliche Kommunikationslösungen zu erarbeiten», werden Jenni und Lamprecht in der Mitteilung zitiert.

Die Schwerpunkte der Agentur liegen in der Beratung, Konzeption und Strategie sowie im nachhaltigen Storytelling und dem Projektmanagement. Dazu gehört insbesondere die kommunikative Begleitung von Unternehmen, die sich im Prozess der digitalen Transformation befinden. Die Vielfalt an Kanälen erfordert zunehmend eine strategische Ausrichtung der Kommunikation. «Wir definieren gemeinsam mit unseren Kunden die Botschaftshierarchie, erarbeiten relevante Inhalte und Geschichten und kommunizieren diese zielgruppen- und kanalgerecht», so Jenni. Viele dieser Unternehmen befinden sich zudem in einem Change-Prozess. «Dank unserer langjährigen Erfahrung können wir unsere Kunden dabei unterstützen, während Veränderungsprozessen einen stetigen und transparenten Dialog mit sämtlichen Stakeholdern zu pflegen und geeignete Kommunikationsmassnahmen umzusetzen», sagt Lamprecht.

Über das Kommunikationsatelier

Die Kommunikationsatelier GmbH ist eine kreative Zwei-Frauen-Agentur für Unternehmens-, Marken- und Produktkommunikation. Die Schwerpunkte der Agentur liegen in der Beratung, Konzeption und Strategie sowie im nachhaltigen Storytelling und dem Projektmanagement. Zu den Dienstleistungen zählen die interne und externe Kommunikation, Change- und Krisenkommunikation, Medienarbeit, Content, Events und Sponsoring sowie Kommunikations-Coachings und Interims-Einsätze. Im Vordergrund steht dabei immer der ganzheitliche Ansatz. Der Sitz der Kommunikationsagentur ist in Zürich.

Über die Gründerinnen

Claudia Jenni war bei der Credit Suisse während 16 Jahren als PR- und Medienverantwortliche im Sportsponsoring tätig. Nach weiteren beruflichen Stationen als Öffentlichkeitsbeauftragte der Stadtentwicklung Winterthur, Leiterin der Medienstelle der Sixdays Zürich und Mediensprecherin von Sanitas Krankenversicherung hat sie sich zum Schritt in die Selbstständigkeit entschieden.

Christina Lamprecht war nach mehrjähriger Agenturtätigkeit, unter anderem bei Wirz, bei Adecco Group in der globalen Unternehmenskommunikation tätig, leitete danach die Kommunikation und das Fundraising einer Stiftung und zeichnete bei Adecco Schweiz als Mediensprecherin für die interne und externe Kommunikation sowie CSR verantwortlich, bevor sie gemeinsam mit Jenni die Kommunikationsatelier GmbH gründete. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang