21.10.2019

JobCloud

Jobanzeigen werden programmatisch verbreitet

Der digitale Stellenmarkt geht eine Partnerschaft mit dem amerikanischen Technologie-Anbieter Joveo ein.

Der Schweizer Stellenmarkt JobCloud setzt auf neue intelligente Technologien, um den Rekrutierungsprozess effizienter zu gestalten – und ist deshalb eine Partnerschaft mit dem US-amerikanischen Technologie-Anbieter für die programmatische Verteilung von Stellenanzeigen eingegangen. Joveo wurde 2017 in den USA gegründet und bietet eine Reihe an Technologien, die Stellenangebote schnell und zielgruppengerecht über verschiedene digitale Kanäle optimal verteilen. Dank des Einsatzes von künstlicher Intelligenz lernt die Joveo-Technologie automatisch dazu und verbessert sich selber laufend, wie es in einer Mitteilung heisst. Die Technologie werde in den Produkten von JobCloud zum Zuge kommen und diese weiterhin verbessern, um möglichst rasch und effizient die richtigen Talente für die Kunden von JobCloud zu gewinnen.

«Wir sehen in der programmatischen Distribution von Stellenanzeigen die Zukunft des Recruitings, und freuen uns, mit dem technologisch fortschrittlichsten Anbieter in diesem Bereich zusammenzuarbeiten», wird Davide Villa, CEO von JobCloud, in der Mitteilung zitiert. «Wichtig für unsere Kunden ist, dass die Technologie von Joveo dazu beiträgt, qualitativ hochwertige Kandidaten schneller und effizienter als je zuvor zu rekrutieren – dies unter vollständiger Transparenz des gesamten Rekrutierungsprozesses.»

Das US-Unternehmen Joveo treibt sein internationales Wachstum weiter voran. «Die aussergewöhnliche Partnerschaft mit JobCloud hilft uns, weiterhin mit Tempo zu wachsen», so Kshitij Jain, CEO von Joveo. So werde die Joveo-Technologie in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz von JoinVision, einem Unternehmen von JobCloud, vermarktet. JoinVision ist ein KI-gestütztes Technologieunternehmen mit Sitz in Wien und bietet mehrsprachige, semantische Recruiting-Technologien an. Seit 2016 gehört JoinVision zu JobCloud. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20191119

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.