13.02.2018

Adello

Neue Werbeformen für Mobilemarkt lanciert

Die interaktiven Formate «Peel Ad» und «Flip Ad» sind ab sofort auch in der Schweiz erhältlich.

Gemeinsam mit der Digital-Marketing-Agentur Adisfaction hat Adello die beiden interaktiven Werbeformate «Peel Ad» und «Flip Ad» auch in der Schweiz lanciert. Die Formate standen im Rahmen der «Valentinstag»-Kampagne für Zürich Duty Free am Flughafen Zürich im Einsatz, wie es in einer Mitteilung heisst.

FlipAd

Im letzten Jahr wurde das «Flip Ad» mit dutzenden Kampagnen im asiatischen Raum aufwändigen Tests unterzogen, bis schliesslich eine Ad Unit für höchst mögliche Interaktionsraten entstanden ist. Von den leichten Flatterbewegungen des neu entwickelten Templates bis hin zu Geschwindigkeit und Frequenz des Auto-Spins wurden alle Funktionalitäten auf optimale Performance optimiert. Auch das «Peel Ad» kommt auffällig daher: Beim initialen Laden der Ad Unit wird gezeigt, dass sich hinter dem sichtbaren Sujet noch weitere befinden. Mit einer Abzieh-Bewegung kann der User – ähnlich wie bei einem Notizblock – durch die einzelnen Seiten hinwegblättern.

PeelAd

Im Unterschied zu konventionellen Werbemitteln dienen die neuen Ad Units primär als Data Pipelines für die Kampagnen-Optimierung in Echtzeit. Dank der implementierten Sensorik werden Informationen zu Engagement, Devices und Usern von den Templates getrackt und bereits vor dem Klick in voller Granularität zurückgespielt. Diese Daten dienen als Grundlage für das Cherry Picking der nächsten Impression. Damit wird es möglich, nicht nur holistisch auf Reach of Unique Users oder Viewability zu optimieren, sondern auch auf CTR, Landing-, Session oder Conversion Rate et cetera.

Der technologische Ansatz ist eine Weiterentwicklung des «Swipe Cube-Ad», welches Adello im Sommer 2013 in der Schweiz eingeführt hatte. Mit dem «Peel Ad» und «Flip Ad» sei nun ein weiterer Vorstoss im Bereich der Format-Innovation gelungen, heisst es weiter. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang
persönlich Exemplar