15.12.2010

Internet Partnership

Urlaubsplanung mit Social Media

Auf TouristInfo 2.0 können sich Urlauber variantenreich präsentieren.

"Wenn einer einer Reise tut" - dann ist in Zeiten von Social Media das Erleben bereits während der Planung gefragt: Facebook, YouTube, Twitter und Blogs bieten neue Medienerlebnisse, die zu einem immer wichtigeren Teil der Freizeitgestaltung werden.

Im Netzwerk TouristInfo 2.0, gestartet im Dezember 2010 unter http:// touristinfo.ning.com, können Urlaubsanbieter, Touristiker sowie Urlauber sich präsentieren und austauschen, und das im Web 2.0-Stil: neben großzügigen Möglichkeiten für frei gestaltbare Profile, Fotos, Videos und Widgets wird Sharing mit Facebook, Twitter & Co. variantenreich angeboten. So können auch Events angelegt und gleich geteilt werden - ebenso wie Artikel des integrierten Weblogs, die auch automatisch auf der zugehörigen Touristinfo- Seite bei Facebook gepostet werden.

Damit wird Publizieren einfach für alle, die Urlaubsangebote veröffentlichen, Interessen austauschen oder auch Urlaubserinnerungen teilen wollen. Auch kann die Kommunikation zwischen Gastgeber und Interessent einfacher und persönlicher werden als bisher per Website und Anfrageformular.

Die moderne Tourismus-Plattform wird gestaltet von der Werbeagentur Internet Partnership, Inh. Dr. Eckard Ritter, die seit der Internet-Frühzeit 1996 Urlaubsanbieter in Deutschland online und in Teletext-Programmen betreut und seit 2007 auf das mobile Internet und Social Media spezialisiert ist. Technisch basiert TouristInfo 2.0 auf Ning, einem besonders robusten und erfolgreichen, auf Netscape-Gründer Andreessen zurückehenden System für Netzwerkentwicklung. (sda)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190919

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.